Weihnachten in Schweden

Wie feiert man Weihnachten in Schweden? Hier findest du die schönsten schwedischen Weihnachtsbräuche, Weihnachtsrezepte, Weihnachtslieder und vieles mehr.
Schweden Weihnachten
Schwedische Weihnachten
Carolina Romare/imagebank.sweden.se

Schwedische Weihnachten: Weihnachtsbräuche, Weihnachtslieder und vieles mehr

Weihnachten ist in Schweden der wichtigste und längste Feiertag. Der Hauptfeiertag von Weihnachten ist der Heilige Abend. Anders als in Deutschland nehmen der erste und der zweite Weihnachtstag nur die Ränge zwei und drei ein. In Schweden feiert man das Weihnachtsfest sehr traditionell. Überall sieht man Adventskerzen und Adventssterne in den Fenstern.

Immer am 13. Dezember in jedem Jahr wird in Schweden Lucia gefeiert. Das Luciafest ist ein vorweihnachtlicher Feiertag und somit die Hauptfestivität vor Weihnachten.

Lillejulafton ist der kleine Weihnachtsabend am 23. Dezember. Er dient der Vorbereitung auf den großen Tag. Der traditionelle Weihnachtsschinken, Bestandteil des schwedischen Weihnachtsmenüs, wird gekocht. Man schreibt und übt Julklapp-Reime. In diesen kleinen Gedichten werden gewöhnlich der Schenkende und das Geschenk aufs Korn genommen.

Mit dem Ersten Advent beginnt die Weihnachtszeit in Schweden. Der schwedische Weihnachtsmann bringt die Geschenke am 24. Dezember und daher wird dieser Tag in Schweden besonders gefeiert.

Der Weihnachtsbaum ist der Mittelpunkt zum Fest in den schwedischen Häusern. Diese ursprünglich in Deutschland vorkommende Tradition, wurde im 19. Jahrhundert ein fester Bestandteil der schwedischen Weihnachtsfeiern.

Unter oder am Weihnachtsbaum ist in Schweden oft der Julbock zu finden. Er besitzt eine lange Tradition.

Weihnachtessen auf Schwedisch

Zu Weihnachten stehen in Schweden das Essen und die Geselligkeit mit der Familie im Mittelpunkt. Der Höhepunkt im schwedischen Weihnachten ist das traditionelle Smörgåsbord. Der Weihnachtstisch ist gedeckt mit mariniertem Hering, Kartoffeln, Fleischklößchen, verschiedener Wurst, Rotkohl, Rippchen, Schweinesülze, Janssons frestelse (Janssons Versuchung - ein Gratin aus Kartoffelstäbchen und Hering), Lutefisk (zubereiteter Trockenfisch), Reispudding (saffranskakor), Käse und Brot. Dazu serviert man Bier, Julmust (Kräuterlimonade) und Schnaps.

Das Essen zu Weihnachten läuft unter der Bezeichnung julbord (Weihnachtstisch) und wird auch in Restaurants angeboten. Beim julbord darf natürlich der traditionelle schwedische Weihnachtsschinken, der julskinka, nicht fehlen. Julskinka ist vergleichbar mit gekochtem Kasslerfleisch. In vielen schwedischen Unternehmen werden die Angestellten zum julbord eingeladen.

Zu Weihnachten gehört in Schweden der Glögg. Glögg ist eine skandinavische Spezialität, eine Art Glühwein in kleinen Bechern serviert mit Mandeln und Beeren. Auf schwedischen Weihnachtsmärkten kann man diesen auch erhalten, doch ist dieser ohne Alkohol.

Viele Schweden gehen am Morgen des 25. Dezember zur Frühmesse in die Kirche, dem letzten Teil der Feierlichkeiten.

God Jul - Frohe Weihnachten

Weihnachtsgeschenke

Passende Weihnachtsgeschenke gibt es im Nordland-Shop.

Luciafest Schweden

In den letzten Jahren hat das Luciafest in Schweden immer mehr an Bedeutung gewonnen. Das Luciafest hat sich als Einstellung auf das Weihnachtsfest oder als Vorspiel zu Weihnachten etabliert.

Glögg

Glögg, die schwedische Form des Glühweins, ist ein beliebtes alkoholisches Getränk zur Advents- und Weihnachtszeit. Der schwedische Glögg (auch als Schwedenpunsch bezeichnet) wird in Schweden sehr oft auch ohne Alkohol getrunken. Grund dafür: In Schweden darf Alkohol nicht auf der Straße verkauft werden.

Weihnachtsessen Schweden

Weihnachtsessen in Schweden

Was kommt eigentlich in Schweden zu Weihnachten auf den Tisch? Hier erfährst du was es mit dem Julbord auf sich hat und was auf der schwedischen Festtafel keinesfalls fehlen darf.

Weihnachtslieder Schweden

Schwedische Weihnachtslieder

Weihnachtslieder gehören in Schweden genau so zum Weihnachtsfest wie in Deutschland und vielen anderen Ländern. Die Schweden singen am Heilig Abend im Familienkreis verschiedene Lieder am Weihnachtsbaum. Viele Schweden gehen am 1. Weihnachtsfeiertag morgens in die Kirche und singen dort Weihnachtslieder.

Weihnachtsmärkte Schweden

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Schweden

In der Vorweihnachtszeit eröffnen wie überall die Weihnachtsmärkte in Schweden. Natürlich gehört ein Weihnachtsmarktbesuch zur Adventszeit dazu wie der Schmuck zum Weihnachtsbaum. Und deshalb findet man in ganz Schweden die verschiedensten Weihnachtsmärkte.

Schweden Weihnachtszeit

Die schwedische Weihnachtszeit–Julfesten

In Schweden feiert man das Julfest. Julfest steht für "Wiedergeburt des Lichtes". Dieses Fest hat zwei Höhepunkte: Das Luciafest am 13. Dezember und Weihnachten.

Weihnachtsmarkt Stockholm

Adventzeit und Weihnachtsmärkte in Stockholm

Während der Adventszeit, in der Stockholm meist schon in weißem Winterkleid leuchtet, sind nicht nur die Inseln der Metropole, sondern auch die Wohnhäuser festlich geschmückt. Weihnachtssterne und Kerzen leuchten aus den Fenstern und bringen ein wenig Licht in die Dunkelheit des nordischen Winters.

Weihnachtsbaum Schweden

Der schwedische Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum ist das zentrale Stück in den schwedischen Häusern. Diese Tradition, die ursprünglich aus Deutschland kommt, wurde im 19.Jahrhundert ein fester Bestandteil der schwedischen Weihnachtsfeiern.

Julbock

Der schwedische Julbock - Strohbock

Der schwedische Julbock (norwegisch Julebukk) ist der Weihnachtsbock. Der Julbock ist ein Ziegenbock aus Stroh und ist in skandinavischen Ländern ein Symbol für die Weihnachtszeit. In Finnland wird der Weihnachtsmann Joulupukki genannt und ist eine wörtliche Übersetzung von Julbock.

Safranbrot

Rezept: Traditionelles skandinavisches Safranbrot

Hier findest du das Rezept für ein traditionelles skandinavisches Safranbrot aus Hefeteig. Viel Spaß beim Nachbacken.

Bescherung Schweden

Bescherung in Schweden

Wer bringt in Schweden die Weihnachtsgeschenke? Es ist ist nicht der Weihnachtsmann. Es sind drei kleine Kobolde, die diese wichtige Aufgabe übernehmen.

Lussekatt

Das schwedische Safrangebäck Lussekatt

Jedes Jahr am 13. Dezember wird in Schweden Lucia gefeiert. Es ist der Tag der Lichterkönigin und zu diesem Fest wird Lussekatt gebacken. Es ist ein Hefegebäck gefärbt und gewürzt mit Safran. Ab dem Tag der Lucia isst man in Schweden das traditionelle schwedische Safrangebäck Lussekatter.

Lussekatter

Rezept: Lussekatter (Luciagebäck)

Wenn man keine Berührungsängste mit Hefeteig hat, dann ist es ein unkompliziertes Rezept für ein traditionelles Safrangebäck aus Schweden. Viel Spaß beim Nachbacken.

O, Helga Natt

„O, Helga Natt“ in Örebro

Wie jedes Jahr findet im Dezember Schwedens größtes Weihnachtskonzert statt, das seit 2001 bei tausenden Besuchern wieder einmal für leuchtende Augen und traditionelle Weihnachtsstimmung sorgen wird. Das kostenlose Open Air Konzert „O, Helga Natt“ (Oh, heilige Nacht) wird auf dem Stortorget in Örebro veranstaltet.

Heiligabend Schweden

Der Heilige Abend in Schweden

Die Einstimmung auf Weihnachten geht fast einen Monat lang und nun stehen endlich die Weihnachtsfeiertage vor der Tür. Am Morgen des Heiligabends besucht man in Schweden Verwandten und Freunde.

Weihnachtenfest Schweden

Weihnachten in Schweden - eine Familienangelegenheit

Weihnachten ist das große Fest der Familie. Jedes Jahr gibt es die Überlegungen, wo die Familie gerade in diesem Jahr feiern soll. Es ist bekannt, dass Schweden ein langgestrecktes Land ist und so können die Reisen lang werden.