Regionen in Norwegen

In dieser Liste findest du eine Übersicht der norwegischen Regionen. Um mehr zu erfahren, klicke einfach auf das Bild oder den Namen der jeweiligen Region.

Mittelnorwegen

Mittelnorwegen

Im Zentrum Norwegens liegt Mittelnorwegen. Begrenzt wird es im Norden von Nordwegen, im Osten von Schweden, im Süden liegen Ost- sowie Westnorwegen und im Westen der Atlantische Ozean. Die beiden Provinzen Süd- sowie Nord-Trøndelag zählen zu Mittelnorwegen, deshalb heißt die Region auch Trøndelag.
Nordnorwegen

Nordnorwegen

Nördlich des Landstriches Helgeland mit seinen einzigartigen Gebirgsformationen, aus denen der Berg Torghattan mit seinem riesigen, durchwanderbaren Loch herausragt und des in der Nähe verlaufenden nördlichen Polarkreises bis hin zum Nordkap und der als Heimat des Volksstammes der Samen bekannten Provinz Finnmark erstreckt sich der Landesteil Nord-Norge (Nordnorwegen).
Ostnorwegen

Ostnorwegen

Wer Skandinavien liebt, kommt an Norwegen nicht vorbei und an Ostnorwegen erst recht nicht. Als Østlandet (auch Austland) wird ein Gebiet im Osten Norwegens bezeichnet, das acht Provinzen umfasst und eines der fünf Landesteile Norwegens darstellt. Einzige Grenze ist die zu Finnland. Außerdem befindet sich die Hauptstadt Oslo in Østlandet.
Spitzbergen

Spitzbergen

Svalbard, kalte Küste, wie die Inselgruppe im Nordatlantik auf norwegisch heißt, ist nur 1.300 Kilometer vom Nordpol entfernt. Spitzbergen ist die größte Insel des Svalbard-Archipels, dermit einer Gesamtfläche von etwa 62.700 Quadratkilometern doppelt so groß wie Belgien ist. Im deutschen Sprachgebrauch hat es sich eingebürgert, ganz Svalbard als Spitzbergen zu bezeichnen.
Südnorwegen

Südnorwegen

In Südnorwegen (Sørlandet) liegen die beiden Provinzen Aust-Agder und Vest-Agder. Sørlandet ist mit 16.500 Quadratkilometern die kleinste Region in Norwegen. Durch die südliche Lage strömen im Sommer viele Touristen in die kleinen Küstenstädtchen am Skagerrak, um hier ihren Urlaub zu verbringen.
Westnorwegen

Westnorwegen

Den westlichen Teil im Süden Norwegens bildet Westnorwegen. In der Landessprache wird die Region am Atlantik Vestlandet bezeichnet. Die beiden Städte Bergen und Stavanger liegen in Westnorwegen, sie sind mit einem Flugzeug direkt erreichbar. Ebenfalls kann Norwegen mit der Fähre von Dänemark aus erreicht werden.