Universität Tampere

Die Universität Tampere (finnisch Tampereen yliopisto; schwedische Tammerfors universitet) ist eine der größten Universitäten in Finnland.

Universität Tampere
Auf dem Campus der Universität in Tampere

F.Velcker (CC BY-SA 3.0)

Tampere in Westfinnland

Sie wurde ursprünglich 1925 als Hochschule in Helsinki gegründet und später nach Tampere verlegt. Seit 1966 ist die Universität Tampere auch als solche anerkannt.

Rund 15.000 Studenten sind an den einzelnen Fachbereichen eingeschrieben.

Es gibt derzeit sechs Fakultäten:

  • Medizin
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Humanismus
  • Lehramt
  • Informatik
  • Sozialwissenschaften

Tampere ist nach Helsinki und Espoo mit 200.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Finnlands. Sie liegt in der Provinz Westfinnland und ist die größte Binnenstadt in Skandinavien. Aufgrund der vielseitigen Industrie wird Tampere auch als das "Manchester des Nordens" bezeichnet.

Weiterführende Links:

Anzeige

Themenseiten:

Südfinnland Tampere