7 Ideen für einen wunderbaren Herbsturlaub in Schweden

Herbsturlaub Schweden
Der goldene Herbst in Schweden (© Almgren - Fotolia.com)

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen und die Zahl der Urlauber in Schweden wird Woche für Woche weniger. Im Herbst kannst einen wunderbar entspannten Urlaub in Schweden machen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Wandern, Angeln, Shoppen oder einfach nur ein gutes Buch in deinem Ferienhaus lesen.

Wir geben dir sieben Tipps, was du alles im Herbst in Schweden machen und erleben kannst.

1. Wandern gehen

Der Herbst ist eine wunderbare Zeit, um in Schweden Wandern zu gehen. Die Wälder erstrahlen in einem Gemisch von gelb, rot, braun, und gold. Du findest jede Menge Pilze und Beeren und die lästigen Mücken werden immer weniger.

In Südschweden bist du wettertechnisch auch im Herbst meistens auf der sicheren Seite. Je nördlicher du kommst, desto ungemütlicher kann das Wetter werden. Dennoch ist eine Herbstwanderung in Schwedisch-Lappland ein echtes Erlebnis.

2. Im Ferienhaus entspannen

Der Herbst in Schweden ist bestens geeignet für einen Ferienhausurlaub. In der Nebensaison gibt es viele günstige Ferienhäuser in allen Regionen Schwedens. Ein schönes Haus am See oder Holzhäuser direkt in der Natur findest du hier.

3. Angeln

Die Angelsaison in Schweden ist sehr lang, vor allem im Süden. In milden Wintern kannst du auch manchmal ganzjährig fischen. Entweder in einem der tausenden Seen, an der Ostseeküste oder am Kattegat.

An den Küsten und den fünf größten schwedischen Seen (Vänern, Vättern, Storsjön, Mälaren und Hjälmaren) kannst du auch ohne Angelkarte (Fiskekort) fischen.

4. Shopping

Wenn die Natur nicht so dein Ding ist, dann vielleicht ein paar Tage Shopping in Stockholm oder Göteborg? Hier findest du immer die neusten Modetrends und Weihnachten steht ja auch vor der Tür.

Wenn du in Småland oder Halland unterwegs bist, kannst du im größten Supermarkt der Welt Gekås Ullared das ein oder andere Schnäppchen finden.

5. Events besuchen

Auch im Herbst finden zahlreiche interessante Veranstaltungen und Events in Schweden statt. Besonders lohnenswert sind der Apfelmarkt in Kivik und das Erntedankfest auf Öland. Beides findet im September statt. Außerdem gibt es zahlreiche Musikfestivals, wie das Stockholm Jazz Festival und das Gitarren-Festival in Uppsala (im Oktober).

Nicht zu vergessen: Im November eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte in Schweden.

6. Museen besichtigen

Wenn das Wetter mal richtig schlecht ist oder du Lust auf Kultur hast, dann kannst du eines oder mehrere der großartigen Museen in Schweden besuchen. Wie wäre es denn z.B. mit dem Museum für Fotografie in Stockholm, dem Nobelmuseum in Stockholm oder dem Luftwaffenmuseum in Linköping?

7. Den Papst treffen

Am 31. Oktober 2016 wird Papst Franziskus am 500-jährigen Gedenken zur Reformation in der südschwedischen Stadt Lund teilnehmen. Der Papst wird an einem Gottesdienst im Dom zu Lund teilnehmen und anschließend in die Arena von Malmö fahren.

Verfasst am 06. September 2016

Neuen Kommentar schreiben