Universitäten in Schweden

In Schweden gibt es insgesamt 14 staatliche Universitäten und 24 staatliche Hochschulen. Daneben gibt es drei Lehranstalten mit privaten Trägern und der Ermächtigung, Forscherausbildungen anzubieten: Chalmers Tekniska Högskola (Technische Hochschule), Handelshögskolan i Stockholm (Handelshochschule in Stockholm) sowie die Högskolan i Jönköping (Hochschule in Jönköping).
Schweden Universitäten
Bibliothek der Universität Uppsala

Cecilia Larsson Lantz/imagebank.sweden.se

Studium an einer schwedischen Universität oder Hochschule

Die erste schwedische Lehranstalt, die Universität von Uppsala, wurde im Jahr 1477 gegründet und ist die älteste, noch existierende Universität in Skandinavien. 

Die größten Unis in Schweden sind die Universitäten von Stockholm, Göteborg und Lund. Aktuell findet eine Umstrukturierung des schwedischen Hochschulwesens, so wurden z.B. die Universität Växjö und die Hochschule Kalmar, zum 1. Januar 2010, zur Linné-Universität vereinigt.

2006 gab es rund 320.000 Studenten in Schweden, allein in den 1990iger Jahren hat sich die Anzahl der Studenten nahezu verdoppelt. Der Anteil der ausländischen Studenten betrug 2006 knapp acht Prozent (26.000 Studenten).

In der folgenden Liste findest du alle Universitäten und die wichtigsten Hochschulen in Schweden.

Anzeige
Uni Uppsala

Die Universität Uppsala (Uppsala universitet) ist die älteste noch existierende Universität Skandinaviens. Sie wurde 1477 von Erzbischof Jakob Ulfsson und dem Regenten Sten Sture dem Älteren gegründet. Heute studieren hier ca. 20.000 Studenten aus aller Welt.

KTH Stockholm

Die Königlich Technische Hochschule Stockholm (Kungliga tekniska högskolan, kurz KTH) ist die größte technische Universität Schwedens. Die KTH wurde 1827 gegründet und befindet sich im Norden der schwedischen Hauptstadt Stockholm.

Universität Örebro

Die Universität Örebro (Örebro universitet) wurde im Jahr 1960 gegründet, als die Universität Uppsala einige Kurse in Örebro abhielt. Daraus entstand 1977 auch die Hochschule von Örebrö (Högskolan i Örebro). 1999 erhielt die Universität Örebro den vollen Status einer Universität.

Karolinska-Institut

Karolinska-Institut

Das Karolinska-Institut (Karolinska Institutet, kurz KI) in Solna, in der Nähe von Stockholm, ist die größte medizinische Universität in Europa. Das Institut gilt als eine der besten medizinischen Forschungseinrichtungen der Welt.

Technische Universität Luleå

Technische Universität Luleå

Die Technische Universität Luleå (Luleå Tekniska Universitetet, kurz LTU) ist die nördlichste technische Universität Skandinaviens. Luleå liegt etwa 110 Kilometer südlich des Polarkreises am nördlichen Ende der Ostsee.

Uni Lund

Universität Lund

Die Universität Lund (Lunds universitet) ist die größte Forschungseinrichtung Schwedens. Die Universität wurde im Jahr 1666 gegründet und trägt den Beinamen Academia Carolina. Die Stadt Lund liegt in Südschweden. Lund in der Provinz Skåne und ist die am schnellsten wachsende Stadt Schwedens.

Universität Göteborg

Universität Göteborg

Die Universität Göteborg (Göteborgs universitet) wurde im Jahr 1891 gegründet und ist somit die drittälteste Universität Schwedens. Rund 24.000 Studenten sind an der Universität in der zweitgrößten Stadt Schwedens eingeschrieben.

Universität Karlstad

Universität Karlstad

Die Universität in Karlstad (Karlstads universitet) ist eine kleine staatliche Universität mit rund 7.500 Studenten. Gegründet wurde die Universität Karlstad im Jahr 1977. Erst seit 1999 besitzt sie den offiziellen Status einer Universität.

Universität Stockholm

Universität Stockholm

Die Universität Stockholm (Stockholms universitet, kurz SU) wurde 1878 gegründet und ist die größte Universität in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Den Status einer Universität wurde der Stockholmer Universität 1960 erteilt. Die Lehranstalt gehört zu den 100 besten Universitäten weltweit.

Universität Umeå

Universität Umeå

Die Universität in Umeå (Umeå universitet) ist die fünftgrößte Universität in Schweden. Rund 15.000 Studenten sind in den fünf Fakultäten eingeschrieben. Umeå liegt in der Provinz Västerbotten in Nordschweden und hat rund 75.000 Einwohner.

Linné-Universität

Linné-Universität

Die Linné-Universität (Linnéuniversitetet) ist eine öffentliche Universität in der historischen Provinz Småland. Die Universität verfügt über zwei Standorte, in Växjö und in Kalmar.

Universität Linköping

Universität Linköping

Die Universität Linköping (Linköpings universitet) oder kurz LIU wurde 1975 gegründet. Zuvor war diese eine Hochschule und wurde bereits 1963 gegründet. Ungefähr 25.000 Studenten sind an der Universität eingeschrieben.

Mittuniversitetet

Mittuniversitetet

Die Mittuniversitetet wurde 2005 gegründet und besitzt einen Standort in den Städten Sundsvall, Östersund und Härnösand. Knapp 7.000 Studenten sind an der Mittuniversitetet eingeschrieben. Der Name soll die geographische Lage in der Mitte Schwedens symbolisieren.