Weihnachten & Advent in Stockholm

Stockholm gehört in der Weihnachtszeit zu den schönsten Städten in Europa. Die Straßen und Plätze werden mit unzähligen Lichtern zum Leuchten gebracht und überall in der Stadt gibt es tolle Weihnachtsmärkte. Hier gibt es die besten Tipps, warum du im Dezember unbedingt mal eine Reise nach Stockholm machen solltest.
Weihnachten Stockholm
In der Adventszeit finden viele schöne Weihnachtsmärkte in Stockholm statt ( Henrik Trygg/imagebank.sweden.se )

Dezember in Stockholm – Adventszeit in der schwedischen Hauptstadt

Der eigentliche Start in die Weihnachtszeit ist in Stockholm eigentlich schon Mitte November. Dann werden die 40 schönsten Straßen und Plätze in der Stockholmer Innenstadt zum Leuchten gebracht.

Auch die ersten Weihnachtsmärkte öffnen im November ihre Pforten. Dabei finden traditionelle Märkte wie in Gamla stan, der Altstadt von Stockholm, aber auch tolle Weihnachtsmärkte in den schönsten Sehenswürdigkeiten von Stockholm, wie im Freilichtmuseum Skansen oder auf Schloss Drottnigholm, statt.

In der Adventszeit kannst jeden Tag tolle Events und Veranstaltungen besuchen. Zum Luciafest am 13. Dezember finden viele Konzerte statt, du kannst auf mehreren Eisbahnen in der Stadt dein Talent beim Schlittschuhlaufen unter Beweis stellen oder du lässt es dir bei einem typischen Weihnachtsmenü in den besten Stockholmer Restaurants so richtig gut gehen.

Der Dezember in Stockholm ist die perfekte Zeit für einen schönen Adventsreise nach Schweden.

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Stockholm

Rund 15 große und kleine Weihnachtsmärkte finden jedes im November und Dezember in Stockholm und der näheren Umgebung statt. Zu den bekanntesten gehören der Weihnachtsmarkt auf dem Stortorget in der Stockholmer Altstadt und der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Skansen.

Traditioneller Weihnachtsmarkt in Gamla stan

In der Altstadt Gamla stan, die mit ihren engen Kopfsteinpflastergassen und den pittoresken Häusern festliche Stimmung erzeugt, öffnet jedes Jahr Ende November bis kurz vor Heiligabend der Weihnachtsmarkt rund um Stortorget.

Hier findest du über 40 Stände mit Kunsthandwerk, leckerem Essen (Bratwürstchen aus Rentier- und Elchfleisch), Glühwein und vielem mehr. Es gibt ihn bereits seit 1837, was den Stortorgets Julmarknad zum ältesten Weihnachtsmarkt in Schweden macht.

Tipp: In der Altstadt organisiert der Theaterverein Mäster Olofsgården einen lebendigen Weihnachtskalender mit Theater und Gesang. Jeden Tag vom ersten Dezember bis Heiligabend öffnet sich irgendwo in der Altstadt ein Fenster, von wo dem Publikum ein Moment der Musik und Kultur geboten wird.

Weihnachtsmarkt im Stockholmer Freilichtmuseum

Eine Institution in der Weihnachtszeit ist das Freilichtmuseum Skansen, wo rund 150 Häuser und Bauernhöfe aus dem 17. bis 19. Jahrhundert aus ganz Schweden stehen – hier herrscht die Weihnachtsstimmung längst vergangener Zeiten und überträgt sich schnell auf die Besucher, die sich an den traditionellen Ständen ins 19. Jahrhundert zurückversetzt fühlen.

Der Weihnachtsmarkt in Skansen ist ab Ende November nur an den vier Adventswochenenden (Freitag bis Sonntag) geöffnet. Neben dem zahlreichen Ständen auf dem Bollnästorget, die Weihnachtsgeschenke, Süßigkeiten, Lebensmittel und Kunsthandwerk verkaufen, sind auch die Häuser und Höfe in Skansen geöffnet und bieten zahlreiche weihnachtliche Veranstaltungen.

Weihnachten Skansen Stockholm
Der Weihnachtsmarkt in Skansen ( © Richard von Hofsten )

Weihnachtsmarkt auf Schloss Drottningholm

Das Schloss Drottningholm gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Schweden. Am ersten Dezember-Wochenende kannst du den Schlossbesuch mit einem der schönsten Weihnachtsmärkte rund um Stockholm verbinden.

Der Schwerpunkt liegt auf schwedischem Kunsthandwerk und regionalen Lebensmitteln, die du direkt vom Erzeuger kaufen kannst.

Schloss Drottningholm liegt auf Insel Lovön in der Gemeinde Ekerö, ca. 10 km entfernt von Stockholm. Die beste Anreise ist mit der U-Bahn bis »Brommaplan« (Grüne Linie) und dann weiter mit dem Bus nach Drottningholm.

Weitere schöne Weihnachtsmärkte in Stockholm und Umgebung

Ein toller Tipp in der Adventszeit in Stockholm ist der wunderschöne Park Rosendals Trädgård auf der Insel Djurgården. Der Weihnachtsmarkt (Jul på Rosendals Trädgård) gehört zu den stimmungsvollsten der Stadt.

Ebenfalls einen Besuch wert ist der Weihnachtsmarkt in den Königlichen Stallungen (Julmässan på Kungliga Hovstallet). Am ersten Adventswochenende kannst du personalisierte Weihnachtsgeschenke von einigen der besten Kunsthandwerker des Landes erwerben.

Wenn du eher moderne Weihnachtsmärkte bevorzugst, dann ist Schysst jul die richtige Adresse für dich. Hier sind nicht nur alle Produkte fair gehandelt und biologische, sondern du unterstützt beim Kauf von Weihnachtsgeschenken auch Organisationen und Unternehmen, die sich für Menschenrechte und Umweltfragen einsetzen. Die Adresse des Weihnachtsmarktes ist das ABF huset im Sveavägen.

Weniger traditionell geht es auch auf dem Weihnachtsmarkt in der ehemaligen Farbenfabrik (Färgfabriken) zu. Hier gibt es neben Designerkleidung auch Live-Musik.

In vielen Schlössern und Herrenhäusern in der Umgebung finden ebenfalls traditionelle Weihnachtsmärkte statt, die auf jeden Fall einen Tagesausflug wert sind. Unsere Tipps sind das Schloss Taxinge in Nykvarn, der Weihnachtsmarkt im Fischereihafen (Fiskehamnen) von Nynäshamn und in den ehemaligen Filmstudios (Filmstaden) in Solna.

Stockholmsjul – Weihnachtsbeleuchtung in Stockholm

Ab Mitte November erstrahlen die 40 schönsten und wichtigsten Straßen, Plätze und Orte in Schweden in weihnachtlicher Beleuchtung. In der Stockholmer Innenstadt sorgen dann rund eine Million LED-Lichter für eine festliche Atmosphäre.

Rentiere, Elche, Engel, Weihnachtsbäume oder Lichterketten hoch oben – bei einem Spaziergang durch Stockholm in der Adventszeit erwarten dich viele tolle Fotomotive. Unbedingt sehenswert sind in die Drottninggatan, die Gamla Brogatan, der Kungsträdgården und der Norrmalmstorg.

Tipp: Der Lichterplan (Ljuskartan) zeigt alle Straßen, Plätze und Orte mit Weihnachtsbeleuchtung in der Stockholm. Die Karte gibt es kostenlos in zahlreichen Hotels, Geschäften, Touristeninformationen oder als Download.

Stockholm Weihnachtsbeleuchtung
Weihnachtliche Lichter in Stockholm ( Johan Mard/Folio/Imagebank.sweden.se )

Lucia in Stockholm

Rund um den Luciatag am 13. Dezember kannst in Stockholm zahlreiche Konzerte an verschiedenen Orten in der Stadt besuchen. Diese schöne schwedische Tradition wird im ganzen Land begangen, mit Lucia-Umzügen, Gesang und Luciagebäck.

Besonders empfehlenswerte Konzerte und Prozessionen finden in der Storkyrkan (Nikolaikirche), der Adolf Fredriks kyrka (Adolf-Friedrich-Kirche), der Sankt Jacobs kyrka (Jakobskirche) und im Blauen Saal des Stockholmer Rathauses statt. Zu einem mehrtägigen Luciafest mit Umzügen und Konzerten lädt auch das Open-Air-Museum in Skansen.

Lucia Stockholm
Eine Lucia-Prozession in der Gustav-Wasa-Kirche von Stockholm ( Ola Ericson/imagebank.sweden.se )

Weihnachtsshopping in Stockholm

Eine Reise nach Stockholm im Dezember kann man natürlich wunderbar mit etwas Weihnachtsshopping verbinden. Möglichkeiten dazu bietet die Stadt dafür im Überfluss. Auf den zahlreichen Weihnachtsmärkten, in den großen Kaufhäusern oder den kleinen Geschäften in Gamla stan, Södermalm oder Östermalm wirst du garantiert fündig.

Gute Adressen sind die Västerlånggatan in Gamla stan mit ihren zahlreichen Geschäften und Kunsthandwerksläden, der südliche Bereich der Folkungegatan in Södermalmm, wo du Kunst, Design, Mode und Vintage aller Art finden kannst und die edlen Boutiquen in der Biblioteksgatan im Viertel Östermalm.

Die Warenhauskette Nordiska Kompaniet (NK Stockholm) lässt sich für die Weihnachtszeit immer etwas Besonderes einfallen. Seit 1902 bestückt das altehrwürdige Kaufhaus in der Hamngatan seine Schaufenster mit fantasievollen Weihnachtslandschaften, die jedes Jahr unter einem anderen Motto stehen. Das Thema des aktuellen Jahres bleibt bis zu seiner Enthüllung Ende November ein gut gehütetes Geheimnis.

Schlittschuhlaufen in Stockholm

Der beste Tipp zum Schlittschuhlaufen in Stockholm ist die Eisbahn im Kungsträdgården. Diese ist normalerweise von November bis März geöffnet. Mit deinen eigenen Schlittschuhen kannst du kostenlos zu fahren, aber es ist auch möglich, sich welche auszuleihen.

Ebenfalls zu empfehlen ist die Eisbahn im Vasaparken im Stadtteil Vasastaden. Die Eisbahn ist 60 x 43 Meter groß und kostenlos nutzbar, es gibt allerdings keine Möglichkeit Schlittschuhe auszuleihen.

Weihnachtliche Schiffstouren in den Stockholmer Schärengarten

Auch der einzigartige winterliche Schärengarten Stockholms wartet mit traditionellen Weihnachtsmärkten auf, die mit dem Schiff von der Innenstadt aus in kurzer Zeit zu erreichen sind.

Sehr schön ist eine Bootsfahrt zum Weihnachtsmarkt Blidö (Blidö julmarknad). Bei einem ganztägiger Ausflug ab Stockholm mit dem Schiff »Blidösund« erwarten dich Mittag- und Abendessen auf dem Schiff und dazwischen ein Besuch auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt von Blidö.

Sehr zu empfehlen ist auch eine Fahrt mit Dampfschiff und Dampfzug zum Weihnachtsmarkt von Nynäshamn. Du kannst z.B mit dem Dampfschiff in die eine und dem Dampfzug in die andere Richtung fahren. Auf jeden Fall ist eine fantastische Winterreise durch den gesamten südlichen Schärengarten von Stockholm.

Tickets für die beiden Touren gibt es unter blidosundsbolaget.se.