Der schwedische Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum ist das zentrale Stück in den schwedischen Häusern. Diese Tradition, die ursprünglich aus Deutschland kommt, wurde im 19.Jahrhundert ein fester Bestandteil der schwedischen Weihnachtsfeiern.

Weihnachtsbaum Schweden
Der Weihnachtsbaum als fester Bestandteil von Weihnachten in Schweden

Helena Wahlman/imagebank.sweden.se

Den perfekten Weihnachtsbaum finden

Der Tag vor Heiligabend ist der Tag der Vorbereitung. Es werden frische Tannen aus den Wäldern geholt, denn der Tannenbaum stellt den Mittelpunkt des Weihnachtsfestes dar.  Am Tag vor Heiligabend macht sich der Schwede auf, um den perfekten Weihnachtsbaum zu finden. Vergleichbar mit dem Baumkauf in Deutschland ist es eine ernste Angelegenheit. Die Tanne ist das eigentliche Symbol für Weihnachten. Ein Weihnachtsbaum muss dicht, gleichmäßig und gerade gewachsen sein. Wohnt man in einer Stadt, kauft man den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz.

Die Schweden auf dem Lande schlagen ihren Weihnachtsbaum auf dem eigenen Grundstück. Das schwedische Jedermannsrecht (allemansrätt) erlaubt nicht  die Weihnachtstannen einfach aus der Natur zu holen. Der Weihnachtsbaum wird mit der Axt oder der Säge gefällt. Man erzählt sich, dass im westlichen Värmland an der Grenze zu Norwegen die Weihnachtsbäume mit der Schrotflinte gefällt würden.

Weihnachtsbaumschmuck in Schweden

Der Weihnachtsbaum in Schweden wird mit Lametta und den verschiedensten Sachen geschmückt. Der schwedische Weihnachtsbaum wird entsprechend der Familientradition geschmückt. An der Spitze des Weihnachtsbaumes krönt in der Regel ein großer Stern und  oft zieren als zusätzliche Dekoration kleine blaugelbe Schwedenflaggen die grünen Tannennadeln. Das kein Zeichen für übertriebenen weihnachtlichen Patriotismus sondern gehört für viele nun mal dazu. Aufgrund der verbreiteten Holzhäuser und der Brandgefahr werden meist elektrische Kerzen benutzt.

Die Geschenke werden schön verpackt und mit Siegelwachs und einem persönlichen Siegel versehen. Alle Geschenke werden unter dem Weihnachtsbaum gesammelt und am Heiligen Abend dem 24. Dezember geöffnet.

Tipp: Schwedische Weihnachtsdekoration findest du im Nordland-Shop

Anzeige

Themenseiten: