Nordlichtfestival in Tromsø

Nordlysfestivalen

Nordlichtfestival in Tromsø hat noch kein Bild.
Wo:
Tromsø, Troms, Norwegen
Nordlichtfestival in Tromsø 2017
Freitag, 27. Januar 2017 bis Samstag, 4. Februar 2017

Das Nordlichtfestival läutet nach fast zwei Monaten, in denen es die Sonne nicht oder nur kurze Zeit über den Horizont schafft, die längeren Tage wieder ein. Das Festival wurde das erste Mal im Jahre 1987 veranstaltet und ist seitdem ein fester Bestandpunkt in den Terminkalendern aller norwegischen Musikliebhaber.

Das größte Musikfestival in Nordnorwegen

In den letzten Jahren haben immer mehr internationale Besucher das Nordlichtfestival in Tromsø für sich entdeckt. Hier treffen sich skandinavische und internationale Klassikliebhaber, um vor zum Teil überwältigenden Kulissen Solokünstlern und Orchestern zu lauschen. So ist das Festival das Größte seiner Art in Nordnorwegen. Es profitiert unter anderem auch von den Absolventen des Konservatoriums, von denen viele hier ihren ersten Auftritt vor großem Publikum haben.

Klassik, Jazz und Folk – Stilvielfalt in Tromsø

Zu einem der schönsten Veranstaltungsorte des Festivals, das jährlich Ende Januar Anfang Februar stattfindet, zählt die Eismeerkathedrale in Tromsø. Neben der hervorragenden Akustik kannst du hier während der Konzerte auch ein sagenhaftes Lichtspektakel genießen. Eine weitere Spezialität dieses Festivals sind die kleinen Wohnzimmerkonzerte, die in einer ganz speziellen, intimen Atmosphäre abgehalten werden. Folk- und Jazzliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn das Repertoire des Nordlichtfestivals in Tromsø ist nicht alleine der klassischen Musik gewidmet.

Themenseiten

Nordnorwegen Troms Tromsø
Anzeige