Internationales Filmfestival in Tromsø

Tromsø Internasjonale Filmfestival

Internationales Filmfestival in Tromsø hat noch kein Bild.
Wo:
Tromsø, Troms, Norwegen
Homepage:
www.tiff.no
Internationales Filmfestival in Tromsø 2017
Montag, 16. Januar 2017 bis Sonntag, 22. Januar 2017

Das Internationale Filmfestival in Tromsø findet seit 1991 jährlich Mitte Januar statt. Tromsø befindet sich im Norden Norwegens und ist die achtgrößte Stadt des Landes. Tromsø hält auch einige der nördlichsten Rekorde Europas. So hat die Stadt die nördlichste Philharmonie, die nördlichste Brauerei und das nördlichste Filmfestival Europas findet hier statt.

300 Filme und eine Aurora

Das Internationale Filmfestival, kurz TIFF genannt, findet unter anderem in Tromsøs ältestem Kino statt. Die gezeigten Filme kommen hauptsächlich aus den skandinavischen Ländern, Kanada und Russland. Mehr als 300 Filme werden hier vorgestellt. Die Aurora ist der Oscar dieses Filmfestivals. Sie wird am Ende an den besten Film verliehen und ist mit 100.000 Norwegischen Kronen prämiert. Das Filmfestival war viele Jahre ein Geheimtipp unter den Kinoliebhabern, findet aber jedes Jahr immer mehr internationale Beachtung. Zugleich wird es von den nördlichen Filmemachern als Treffpunkt und Ort des Austausches genutzt.

Filme für den Frieden

Besonderes Augenmerk des Festivals liegt auf dem pazifistischen Charakter der Veranstaltung. Deshalb wird in jedem Jahr außerdem der Norwegische Filmfriedenspreis verliehen. Die Auswahl des Siegerfilmes erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Studentennetzwerk für Frieden und dem Zentrum für Friedensstudien der Universität Tromsø. 2013 konnte die deutsch-saudi-arabische Co-Produktion Wadjda von Haifaa al-Mansour diesen prestigeträchtigen Preis gewinnen.

Themenseiten

Nordnorwegen Troms Tromsø
Anzeige