Halland

Die historische Provinz liegt im Südwesten von Schweden. Im Süden ist der Hallandsås die natürliche Trennlinie zu der Provinz Skånen (Schonen). Der Hallandsås ist ein Höhenzug und ist aufgrund seiner schönen Natur bekannt und beliebt als Erholungsgebiet. Im Osten befindet sich die Grenze zur Provinz Småland. Die Stadt Göteburg in Västergötland grenzt nördlich an Halland. In der knapp 5.000 Quadratkilometer großen Provinz leben derzeit etwa 300.000 Einwohner.

Halland
Varberg, berümter Kurort in der Provinz Halland
© Lars Johansson - Fotolia.com

Halland

Unzählige archäologische Fundstücke geben Aufschluss darüber, dass die Region seit der Steinzeit bevölkert war. Wie auch Blekinge und Skånen gehörte Halland bis 1658 zu Dänemark. Seit dem 13. Jahrhundert war die Provinz durch viele Schlachten und Kriege stark verarmt. Erst nach dem 2. Weltkrieg entwickelte sich die bisher landwirtschaftliche Provinz zu einem wichtigen Industriestandort.

Entlang der Küste liegen von Süden aufwärts die Städte Laholm, Halmstad, Falkenberg, Varberg und Kungsbacka.

Ferien & Urlaub in Halland

Wen es nach Halland verschlägt, der wird sich dort nicht langweilen. Herrliche Wälder sind für gemütliche Wanderer mit ihren Wanderwegen ein ideales Ausflugsziel. Es werden unter anderem Themenwanderungen angeboten, die den Vorteil haben, dass Urlauber von ortskundigen Guides noch „geheime“ Gegenden gezeigt bekommen, die nicht in jedem Reiseführer stehen.

Entlang der Küste führt ein Radweg vom Höhenzug Hallandsås im Süden bis hoch in den Norden. Wer gern reitet, kann beim Ausreiten die Naturschönheit Hallands ungestört genießen. Keine Bange, die Reitausflüge können auch von Anfängern mit erfahrenen Reitlehrern gebucht werden. Auf den vielen Seen und Flüssen in Halland wie dem Viskan, Ätran, Nissan und Lagan, ist im Sommer Badespaß vorprogrammiert. Angler, Taucher und andere Wassersportler werden hier ihre wahre Freude haben.

Vor allem Wanderer und Bergsteiger werden sich im Süden an der Grenze zu Skånen (Schonen) vielen Herausforderungen stellen können. Das Gebiet rund um den Hallandsås ist für Anfänger als auch Profis ein Muss.

Unser Tipp: Wer während seiner Ferien in Halland surfen möchte, muss in die Bucht Apelviken in Varberg. Die Bucht ist das Surferparadies in Schweden schlechthin!

Kurort Varberg - Wellness in Halland

Nicht nur Surfer kommen immer wieder gern nach Varberg. Der Ort ist auch als Kurort bekannt und das ganze Jahr über für Besucher eine Art Pilgerstätte, denn hier können Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen. Sehr beliebt und empfehlenswert ist das Wellnesshotel Comwell. Nach dem ausgiebigen Schwitzen in der Sauna, werden Gäste im Kaltbad mit einem atemberaubenden Ausblick auf das Meer unverwechselbare Momente erleben.

Die historische Provinz Halland musst du einfach besucht haben!

Anzeige