Traditionen in Finnland

Die finnischen Traditionen erfuhren seither Einflüsse aus Europa und durch Russland. Durch die jahrhundertelange Herrschaft der Schweden wurde Finnlands Tradition natürlich entsprechend beeinflusst. Russland, Finnlands großer Nachbar, wirkte in den Regionen von Ostfinnland und Karelien auf die Traditionen. Nicht zuletzt durch die zeitweilige russische Herrschaft.
Traditionen Finnland
Die Sauna ist die bekannteste Tradition aus Finnland

Plugi Photos/Imagebank VisitFinland

Finnische Traditionen und Bräuche

Noch heute zählen Naturnähe, Landleben und alte Traditionen zum Leben der Finnen. Die Kultur der Sami oder auch Lappen, lässt noch heute alte Traditionen und das Kulturerbe von Finnland erkennen.

Die finnische Mythologie

In der finnischen Mythologie finden sich mehrere Götter und Geister. Elias Lönnrot (1802-1884) fasste in seinem Werk Kalevala die finnischen Mythen zusammen und trug so zum finnischen Nationalbewusstsein bei. Eine wichtige Rolle in der finnischen Mythologie spielt der Singschwan. Dieser ist auf der finnischen Ein-Euro-Münze zu finden.

Die finnische Mythologie besagt, dass aus den sieben Eiern eines Singschwans die Welt entstanden sei. Die sieben Eier zerbrachen, von den Knien der Göttin der Lütfe Ilmatar gefallen, im Urmeer. Die Schalen bilden die Himmelskuppel und das Land, das Eigelb die Sonne, das Eiweiß den Mond und die vielen Eierschalenstücke bilden die Sterne.

Die Kultur der Samen (Sámi) in Finnland

Das Volk der Samen (sápmelas) in Finnland umfasst ca. 7.000 Menschen (insgesamt leben rund 70.000 Samen in Schweden, Norwegen und Finnland) und lebt unter teils arktischen Natureinflüssen. Die Samen bezeichnen sich selbst als Sámi, von Samit oder Samek in der Bedeutung „Sumpfleute“. Der frühere Begriff Lappen ist nicht mehr üblich, da dieser vom Volk der Sámi als abwertend empfunden wurde. Heute werden sie daher als Samen oder Saamen bezeichnet.

Die Gemeinde Inari am See Inarijärvi bildet das finnische Zentrum ihrer Kultur. In den Gemeinden, in denen die Samen leben, ist die Sprache der drei Samenvölker als Amtssprache anerkannt. Der Tourismus in diesen Regionen von Finnland ist heute neben der traditionellen Rentierzucht und Forstwirtschaft die wichtigste Wirtschaftsquelle.

Die finnische Sauna

Die Sauna hat in Finnland eine lange und alte Tradition. Saunen findet man fast überall in Finnland, denn sie sind zentraler Bestandteil des finnischen Soziallebens. Sie sind in den kleinsten Häusern und Wohnungen zu finden. Heute ist ein elektrischer Saunaofen in Finnland der Standard. Aromaöle in einer finnischen Sauna sind nicht üblich.

Die Geschichte der finnischen Sauna

Die Sauna hatte im früheren bäuerlichen Leben der Finnen eine viel stärkere Bedeutung. Sie wurde zusätzlich als Waschraum und Wirtschaftsraum genutzt. Es gibt Finnen, die in einer Sauna geboren wurden. Dies zeigt, dass die Sauna nicht nur der Reinigung des Körpers, sondern auch ohne große Hitze für andere Funktionen genutzt wurde.

Bei der ursprünglichen Art der Sauna, der Savusauna oder Rauchsauna, wurde ein offener Holzofen angeheizt. Dieser besaß keinen Schornstein, daher musste der Rauch die Sauna über die Tür oder das Fenster entweichen. Das dabei entstehende Aroma der finnischen Rauchsauna ist einzigartig. Zusätzlichen Genuss kann man sich mit dem Klopfen von Birkenzweigen, aus grünen Zweigen zu Birkenruten zusammengebunden, auf der Haut verschaffen. Diese Prozedur regt die Durchblutung zusätzlich an.

Die Saunawäscherin

Früher ließ man sich in Finnland von einer Saunawäscherin gründlich reinigen. Der Beruf der Saunawächerin ist heute nicht mehr verbreitet und ist nur noch in traditionellen Saunen und in vereinzelten Spitzenhotels Finnlands zu finden.

Gemeinsames Saunieren in Finnland

Das gemeinsame Saunen von Männern und Frauen ist in Finnland nicht üblich. Es wird getrennt oder auch im Wechsel sauniert. Im engen Familienkreis ist dies natürlich anders. Eine Besonderheit des Saunabesuchs in Finnland ist, dass man auch mit Geschäftspartnern gemeinsam sauniert. Dies ist in unseren Breiten doch schwerlich vorstellbar, oder?

Weihnachten in Finnland

Das Weihnachtsfest wird in Finnland sehr traditionell gefeiert. Über den folgenden Link gelangst Du zu sehr umfangreichen Informatinen zu Weihnachten in Finnland.

Hier gehts zu den Artikeln über finnische Weihnachten

Anzeige
Feiertage Finnland 2017

Eine Liste aller nationalen Feiertage in Finnland 2017. Dazu alle finnischen Flaggentage und weitere Gedenktage.

Weihnachtszeit Finnland

Schon im Oktober und November feiern viele Finnen ihre ersten kleinen Weihnachtsfeiern in Betrieben und Vereinen. Diese werden liebevoll „Pikkujoulu“ genannt, was übersetzt „Kleine Weihnachten“ bedeutet. Schon seit 1920 gehört das Feiern der „Pikkujoulu“ in Finnland dazu.

Weihnachtsessen Finnland

Das Weihnachtsessen in Finnland besitzt eine sehr große Tradition. In fast jeder finnischen Familie wird das Festessen noch immer sehr traditionsgerecht zubereitet. Dabei gibt es kleine regionale Unterschiede bei der Frage was auf den Tisch kommt.

Weihnachtsmann Finnland

Der Weihnachtsmann in Finnland

Für die Finnen ist ihr Weihnachtsmann (joulupukki) der Einzig wahre. Er ist der Legende nach der Nachfolger des Heiligen von Myra. Der Weihnachtsmann ist verheiratet und hat viele kleine Weihnachtswichtel (Tonttus), die damit beschäftigt sind, das ganze Jahr über die Weihnachtsgeschenke anzufertigen.

Weihnachtsbräuche Finnland

Weihnachtsbräuche in Finnland

Weihnachten in Finnland wird auch noch heutzutage mit vielen traditionellen Weihnachtsbräuchen gefeiert. Der wichtigste Weihnachtsfeiertag ist für die Finnen der Heiligabend (jouluaatto).

Finnland Weihnachtspostamt

Das finnische Weihnachtspostamt

Das Weihnachtspostamt im finnischen Rovaniemi erhebt den Anspruch das offizielle Postamt des Weihnachtsmanns auf der Welt zu sein. In der Tat handelt es sich dabei um ein richtiges Postamt.

Finnland Weihnachtsfrieden

Der finnische Weihnachtsfrieden

Der Weihnachtsfrieden ist eine alte finnische Weihnachtstradition. Er wird alljährlich am 24. Dezember um 12 Uhr in der früheren finnischen Hauptstadt Turku ausgerufen.

Finnland Weihnachtsbaum

Der finnische Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsbaum in Finnland ist in vielen Familien ein riesiger Tannenbaum, der am letzten Sonntag vor Weihnachten, meistens vom Familienvater, aus dem eigenen Wald oder aus einem der viele Märkte geholt wird.