Sport in Norwegen

Norwegen gilt als die Wiege des modernen Skisports. Schon aus diesem Grund zählen Wintersportarten wie Biathlon, Skilanglauf oder Ski Alpin zu den beliebtesten sportlichen Aktivitäten der Norweger. Bei Olympischen Winterspielen gehört Norwegen zu den erfolgreichsten Nationen. Die Norweger spielen außerdem sehr gern Fußball und Handball. Die Nationalmannschaften der Damen gehören dabei weltweit zu den besten Teams.
Sport Norwegen
Biathlon ist Volkssport in Norwegen

© Olympixel - Fotolia.com

Anzeige
Medaillenspiegel Norwegen Winterspielen

Norwegen gehört zu den erfolgreichsten Wintersportnationen. Besonders in den Disziplinen Biathlon, Skispringen, Ski Alpin und Eisschnelllauf gehören norwegische Sportler von jeher zu den besten der Welt.

Norwegische Fußballnationalmannschaft Frauen

Norwegens Frauen-Nationalmannschaft gehört im Fußball zu den besten in der Welt. Die größten Erfolge bisher waren der Titel bei der Weltmeisterschaft 1995, der Olympiasieg 2000 in Sydney und zwei erste Plätze bei Fußball-Europameiserschaften (1987 und 1993).

Olympiasieger Winterspiele Norwegen

Norwegen belegt aktuell mit 329 Medaillen (118 x Gold, 111 x Silber und 100 x Bronze) den dritten Platz im Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele hinter Russland und Deutschland.

Petter Northug

Petter Northug

Petter Northug ist zweifacher Olympiasieger und gewann bereits im Alter von 20 Jahren als jüngster Skilangläufer aller Zeiten einen Weltcupwettbewerb. Bei Nordischen Skiweltmeisterschaften gewann er bereits 13 Goldmedaillen, unter anderem vier bei der WM 2015 inm schwedischen Falun

Aksel Lund Svindal

Aksel Lund Svindal

Aksel Lund Svindal ist einer der erfolgreichsten Skirennläufer der Gegenwart. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver konnte er drei Medaillen gewinnen (Gold im Super-G, Silber in der Abfahrt und Bronze im Riesenslalom). Dazu kommen noch acht Medaillen bei Ski-Weltmeisterschaften.

Marit Bjørgen

Marit Bjørgen

erfolgreichste Winterolympionikin aller Zeiten.Marit Bjørgen war die erfolgreichste Athletin der Olympischen Winterspiele in Vancouver 2010. Sie konnte in den Skilanglauf-Wettbewerben insgesamt fünf Medaillen gewinnen, darunter dreimal die Goldmedaille. Die Karriere von Marit Bjørgen begann im Jahr 1999.

Ole Einar Bjørndalen

Ole Einar Bjørndalen

Ole Einar Bjørndalen ist der erfolgreichste Biathlet aller Zeiten. Er gewann jeweils bei Olympischen Winterspielen, Weltmeisterschafen und bei Biathlon-Weltcups die meisten Rennen.

Magnus Carlsen

Magnus Carlsen

Der Norweger Magnus Carlsen ist der jüngste Schach-Großmeister aller Zeiten. Im November 2013 wurde zudem erster norwegischer Schach-Weltmeister.

Winterspiele Lillehammer 1994

Olympische Winterspiele Lillehammer 1994

1986 entschied das Internationale Olympische Komittee (IOC), dass Winter- und Sommerspiele künftig in unterschiedlichen Jahren stattfinden sollen. Bei den XVII. Olympischen Winterspielen in Lillehammer 1994 war es dann soweit.

Sonja Henie

Sonja Henie

Die norwegische Eiskunstläuferin Sonja Henie gewann dreimal hintereinander die Olympische Goldmedaille. Nach ihrem dritten Titelgewinn 1936 in Garmisch-Partenkirchen wechselte sie ins Profilager und drehte mehrere Filme in Hollywood.

Olympische Winterspiele Oslo 1952

Olympische Winterspiele in Oslo 1952

Die VI. Olympischen Winterspiele kamen 1952 endlich nach Norwegen, der Geburtsstätte des modernen Skisports. Das Olympische Feuer wurde im Herzen der Heimat von Sondre Nordheim, dem ersten berühmten Skifahrer, entzündet.

Nordische Ski-WM 2011

Nordische Ski-WM 2011 in Oslo

Vom 23. Februar bis 6. März 2011 fand in der norwegischen Hauptstadt Oslo die Nordische Ski-Weltmeisterschaft statt. Höhepunkt war dabei die neue Holmenkollen Skischanze, die erst kürzlich frisch renoviert wurde.