Wandern in Schweden

Wanderfreunde aufgepasst: Schweden bietet viele gut ausgebaute Wanderwege für einen ausgedehnten Wanderurlaub. Wir informieren dich über die wichtigsten Wege und geben dir Tipps für die besten Reisezeiten und die optimale Ausrüstung.

Wandern Schweden
Wandern in Lappland, in der Nähe des Kebnekaise

Fredrik Broman/imagebank.sweden.se

Wanderwege Kungsleden & Skåneleden

Die wohl bekanntesten Wanderwege sind der Kungsleden und Skåneleden. Kungsleden heißt wörtlich übersetzt Königspfad. Der ca. 450 km lange Wanderpfad führt von im nördlichen Lappland gelegenen Abisko mit kleinen Unterbrechungen bis nach Sälen in Dalarna in Mittelschweden. Auch wenn sich jährlich mehr als 25.000 Wanderer auf dem Kungsleden tummeln, verläuft der Wanderweg auch durch unberührte und einsame Natur.

Der Skåneleden führt durch die südschwedische Provinz Skåne (Schonen) und setzt sich aus fünf Wanderwegen zusammen, die kombiniert werden können und insgesamt eine Länge von 1.000 km bilden. Die Wanderwege führen vorbei an schönen Ortschaften und atemberaubenden Landschaften.

Weitere Wanderwege für Einsteiger und Profis

Der Nordkalottleden ist etwas für die alten Hasen unter den Wanderern und führt mit einer Länge von ca. 800 km in Norwegen beginnend durch Schweden, über Finnland und endet wieder in Norwegen. Der Padjelantaleden ist ein „kurzer“ Wanderweg (ca. 150 km) in Nordschweden, der in Akkastugurna beginnt und in Kvikkjokk endet. Dieser Weg eignet sich besonders für Einsteiger. Wer lieber in Südschweden wandern möchte, wählt den 440 km langen Wanderweg Höglandsleden.

Beste Reisezeit

Wandern in Schweden kann zu jeder Jahreszeit ein Abenteuer sein. Bedenke jedoch, dass du in der Winterzeit eine Schneeausrüstung mit Schneeschuhen etc. benötigst. Der Schwierigkeitsgrad ist höher als im Sommer. In den wärmeren Monaten wirst du viele Tiere sehen können und kannst jederzeit gemütlich in der Natur Rast einlegen. Einstigern raten wir, mit einer geführten Wandertour im Frühjahr oder Sommer zur starten.

Ausrüstung für deinen Wanderurlaub in Schweden

Zu der Grundausrüstung für einen Wanderurlaub gehören u.a. gutes Schuhwerk, bequeme Kleidung, ein Rucksack und evtl. Regenkleidung. Laß dich am besten in einem entsprechenden Geschäft vor deiner Reise beraten. Proviantpaket nicht vergessen!

Unterkünfte während deiner Wanderung

An den meisten Wanderwegen sind direkt bzw. unweit von den Wanderwegen entfernt Hütten gelegen, in denen übernachtet werden kann. Falls du campen möchtest, benötigst du ein wetterfestes Zelt, einen wärmenden Schlafsack und eine Isoliermatte.

Welchen Wanderweg du auch immer wählst: Besorge dir immer eine aktuelle Wanderkarte. Diese enthält alle wichtigen Informationen zu Unterkünften, Verkehrsanbindungen, Sehenswürdigkeiten und Verpflegungspunkten Selbstredend wirst du auch in allen ortsansässigen Tourismusbüros immer gut beraten und informiert. 

Lust bekommen auf einen Wanderurlaub in Schweden? Auf elchburger.de erhältst du tolle Tipps und Informationen zum Thema Wandern und vieles mehr.