Norwegen Urlaub mit Kindern

Norwegen bietet Familien mit Kindern eine Vielzahl an attraktiven Möglichkeiten für einen erholsamen und ereignisreichen Urlaub. Norwegen ist ganzjährig ein interessantes Reiseziel. Kinder lieben es, im See zu baden, mit ihrem Hund durch saftige Wiesen zu tollen und die Natur kennenzulernen oder auf Elch-Pirsch zu gehen. Für einen Sommerurlaub mit Kindern ist Norwegen ideal.

Norwegen Urlaub Kinder
Beim Angeln in Norwegen ist jede Menge Spass garantiert

Terje Rakke/Nordic Life - Visitnorway.com

Norwegen: Ein ganzes Königreich für einen Urlaub mit Kindern

Norwegen grenzt an Schweden, Russland und Finnland und ist umgeben von Ostsee und Nordatlantik. Das Nordkap, der Polarkreis, die bezaubernden Hochplateaus im Landesinnern und die 25.000 Kilometer lange Atlantikküste mit ihren unzähligen Fjorden begeistern Touristen aus aller Welt und locken alljährlich auch zahlreiche Familien mit Kindern in das Königreich Norwegen, das als besonders familien- und kinderfreundlich gilt.

Fast alle Hotels sind perfekt auf kleine und größere Kinder eingestellt bieten extra Spielzimmer und Betreuung. In den Restaurants gehören Wickeltische, Kindertische und preiswertes Kinderessen zum Standard. Niemand stört sich an spielenden oder lärmenden Kindern. Attraktive Freizeitmöglichkeiten in den Städten, Museen, Aquarien und Spielparks lassen die Urlaubstage wie im Flug vergehen.

In den dünner besiedelten Gegenden ist ein Urlaub mit Kindern in einem der zahlreichen, super ausgestatteten Ferienhäuser überhaupt kein Problem. Hier können auch die Haustiere mitgebracht werden. Überhaupt eignen sich Hüttenferien am besten für einen Sommerurlaub mit Kindern. Fast jedes Ferienhaus verfügt über einen eigenen Spielplatz, über einen Grillplatz sowieso. Grillen am offenen Feuer ist für Kinder Abenteuer pur.

Mit Ausflügen in die nähere Umgebung und an einen der vielen Badeseen wird der Sommerurlaub in Norwegen für Familien zu einem Rundum-Sorglos-Paket. Nicht umsonst reisen Familien, die einmal Norwegen besucht haben, immer wieder in das Land der Fjorde und Elche und können gar nicht genug von den freundlichen Skandinaviern bekommen.

Nie wieder Langeweile: Attraktionen für den Nachwuchs planen

Norwegen ist ein enorm großes Land. Wenn Ihr in den Süden fahrt, dann könnt Ihr keine Ausflüge in den Norden planen. Aber Ihr habt Euer ganzes Leben lang Zeit, Norwegen im Ganzen kennenzulernen. Für einen Städteurlaub reicht es, mit dem Flugzeug anzureisen. Das ist bequem und geht schnell. Die meisten Menschen möchten Land und Leute jedoch mit dem Auto kennenlernen. Dafür könnt Ihr das eigene Auto per Fähre mitnehmen oder vor Ort einen Mietwagen ausleihen. Wenn Ihr Euren Familienurlaub gut vorbereitet und Aktivitäten im Landesinnern mit Ausflügen und Bootsfahrten an der Küste kombiniert, dann werdet Ihr einen unvergesslichen Sommerurlaub erleben, der Eltern und Kindern lange im Gedächtnis bleibt. Die ursprüngliche Natur Norwegens bezaubert vor allen in den Sommerferien. Doch sollte es einmal regnen, verlieren Kinder schnell die Geduld.

Deshalb möchten wir einige Ausflugsziele empfehlen, die in der jeweiligen Region Norwegens unbedingt auf dem Plan stehen sollten. Im Süden locken folgende Attraktionen Eltern und Kinder zu Spiel und Spaß: das Kinderkunstmuseum in Oslo (www.barnekunst.no), das größte Spieleparadies Norwegens (www.eventyrfabrikken.no), den Familienpark nähe Lillehammer (www.hunderfossen.no) und Norwegens größter Zoo bei Kristiansand (www.dyreparken.com).

Wer im Norden Urlaub in Norwegen macht, kommt am Polarzoo in Salangsdalen nicht vorbei (www.polarzoo.no). Der Westen bietet mit dem Atlantikpark in Ålesund ein riesiges Aquarium, das sämtliche Bewohner des Nordmeeres beherbergt (www.atlanterhavsparken.no) und mit der täglichen Unterwasser-Fütterung durch Taucher eine unvergessliche Attraktion für Kinder darstellt.

Endlich Urlaub: Auf nach Norwegen im Sommer!

In den Küstenstädten ist ebenfalls immer etwas los. Arbeiten an den Häfen sind für jedermann interessant und auch Kinder beobachten gern Boote und Schiffe, die ein- oder ausfahren. Bucht einfach kurzfristig Ausflüge mit dem Boot oder mit einer Fähre und erkundet die Küstenregionen Norwegens, egal an welchem Ort in Norwegen Ihr Euch befindet. Wir wünschen einen ereignisreichen und erholsamen Sommerurlaub in Norwegen mit Kind und Kegel!