Polarjazz Festival auf Spitzbergen

Polarjazz

Polarjazz Festival auf Spitzbergen hat noch kein Bild.
Wo:
Norwegen
Polarjazz Festival auf Spitzbergen 2017
Mittwoch, 1. Februar 2017 bis Sonntag, 5. Februar 2017

In den ersten Februarwochen findet auf Spitzbergen das nördlichste Jazzfestival Europas statt – heiße Rhythmen in kalter Umgebung. Das Festival wurde in der Absicht gegründet, vor allem skandinavischen Musikern die Möglichkeit zu geben, vor eigenem Publikum zu spielen. Zum anderen ist der Februar nicht gerade der typische Monat für Jazzfestivals. So kommt es, dass auch immer mehr internationale Künstler an diesem prestigeträchtigen Festival teilnehmen.

Das nördlichste Jazzfestival Europas

Der größte Ort Spitzbergens ist Longyearbyen und liegt auf dem Svalbard. Hier befindet sich auch der Eisbärenklub, bei dem du Mitglied werden und eine Patenschaft für einen der weißen Riesen übernehmen kannst. Im Februar wird es heiß in einem der kältesten Orte Norwegens und mit ein wenig Glück kann man die grün schimmernden Nordlichter am Horizont sehen. Beim Polarjazz Festival kommen aber nicht nur Jazzliebhaber auf ihre Kosten. Längst ist die einwöchige Veranstaltung auch zu einem Hotspot für Anhänger des Pop, Hip-Hop, Soul und modernen Tanzes geworden.

Abwechslungsreiches Rundumprogramm

Rund um das Polarjazz Festival auf Spitzbergen gibt es ebenfalls ein abwechslungsreiches Programm. Neben Musik kannst du an Workshops teilnehmen, Exkursionen unternehmen oder mit dem Hundeschlitten oder dem Snowmobil die Gegend erkunden. Die Skandinavier sind Familienmenschen. So gibt es auch für die Kleinen jede Menge Aktivitäten und Veranstaltungen während des Polarjazz Festivals.

Themenseiten

Spitzbergen
Anzeige