Kristiansand

Kristiansand
Blick auf Kristiansand

© Tupungato - Fotolia.com

Kristiansand – Norwegens Eingangspforte

Norwegens sechstgrößte Stadt ist Kristiansand und liegt in der Provinz Vest-Adger. Die Stadt wird auch die Hauptstadt des „Südlandes“ von Norwegen genannt. Besonders im Sommer ist die Kristiansand für seine Besucher mit einer Mischung aus Kultur, Stadt, Strand und Natur ein wunderschönes Ausflugs- und Urlaubsziel. Aber nicht nur Norweger kommen auch nicht nur im Sommer gern in die Gegend: die Stadt und seine Umgebung sind das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel.

Für viele Besucher, die von außerhalb des Landes nach Norwegen reisen, ist Kristiansand erste norwegische Anlaufstelle, da die Fähre von Dänemark nach Norwegen im Hafen von Kristiansand ihr Reiseziel erreicht. Nach Oslo hat Kristiansand einen der wichtigsten Fährhafen von Norwegen. Täglich verkehren Autofähren zwischen Kristiansand und Hirtshals in Dänemark. Die Überfahrt dauert jeweils ca. 4 ½ Stunden. Schnellboote benötigen für die gleiche Strecke etwa. 2 ½ Stunden.

Unterwegs mit dem Rad in Norwegens Blumenstadt

Im Sommer ist die Stadt für Flora-Freunde das Paradies schlecht hin: mehr als 20.000 Blumenarten verzieren die Stadt. Die Blumen sind von den Bewohnern der Stadt wunderschön in das Stadtbild „eingearbeitet“ worden und lassen die Schönheit damit noch mehr zur Geltung kommen. Dabei sind die Kinder der Stadt stark integriert: im Juni laufen mehr als 400 Kinder in den Wergeland-Park, um dort die Pflanzenzwiebeln auszugraben. Dabei sind sie in wunderschönen farbenträchtigen Blumenkostümen gesteckt.

Da die Stadt über ein gutes Radwegenetz verfügt, ist es für Touristen leichtes Spiel, die Stadt mit dem Rad zu erkunden. In den Stadtkarten, die es in allen Touristenbüro gibt, sind Radrouten eingezeichnet, die an Sehenswürdigkeiten der Stadt entlang führen. Die Route I führt zum Beispiel entlang der Küste gen Westen der Stadt.

Weitere Sehenswürdigkeiten bzw. Orte der Stadt, die du bei deinem Urlaub in Kristiansand unbedingt gesehen haben musst, sind u.a. die Christiansholm Festning (Festung), das Vest-Agder Fylkesmuseum, das Gimle Herrgård Museum und die Parkanlage Ravnedalen.

Beliebtester Ferienort Norwegens

Die Stadt ist besonders im Sommer einer der beliebtesten Urlaubsorte des Landes. Auch für Familien gibt es hier ein breit gefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten. Egal ob Entspannung am Strand, Kulturgeschichte im Museum, ein Trip ins Umland der Stadt oder ein Ausflug in den Freizeitpark Dyreparken geplant ist – in Kristiansand kommt keiner zu kurz und wird einen unvergesslichen Urlaub verbringen.

Für Unterkünfte jeglicher Art ist gesorgt – Wellness-Hotel, Pension, Jugendherberge oder Ferienhaus: in Kristiansand findet jeder die Unterkunft seiner Wahl.