Finnland im Sommer

Finnland – das Land der Mitternachtssonne, ein Land voller Freiheit und Natur, in der die Inspiration und Kreativität eine neue Bedeutung erhält. Besonders im Sommer lohnt sich der Besuch im hohen Norden.

Finnland Sommer
Den Sommer in Finnland am Wasser genießen

Imagebank VisitFinland

Sommerurlaub in Finnland

Ein riesiger Naturpark, saubere Seen und majestätische Wasserfälle, eingebettet in wunderschöne Wälder und Fjälls beflügeln die Seele. Im Land der tausend Seen gibt es ebenso viele Möglichkeiten, seinen Urlaub in Finnland perfekt auszuleben. Eine paradiesische Stille und eine von Vögeln begleitete Harmonie in einer geschützten Naturlandschaft verspricht eine pure Erholung. Südfinnland ist nahezu prädestiniert für einen Urlaub mit Kindern. Besonders im Sommer blüht Finnland auf- ein Eldorado für alle Naturliebhaber.

Helsinki im Sommer

Die Hauptstadt Helsinki befindet sich in Südfinnland inmitten einem Reich voller Schönheiten der Natur. Wer hier seinen Urlaub verbringt, ist umgeben von Wäldern und Seen. In dieser Stadt können die Urlauber die lebendige Metropole kennen lernen, die riesige Shopping- und Sightseeingtouren beinhaltet. Liebliche Restaurants, Cafés und Bars versüßen mit ihren kulinarischen finnischen Gerichten den Urlaubstag. Zahlreiche Parks und historische Bauwerke sollten besichtigt werden. Die Stadt ist eine Hochburg des Klassifizismus und Futurismus. Zahlreiche historische Bauten wie der Dom, der Aleksanterinkatu und die Esplanati auf der Flaniermeile bilden kunsthistorische Spuren der Vergangenheit, aber schicke neue Architekturen geben der Zukunft ein neues Gebilde. Theater, Museen und Konzerte bieten den Urlaubern ein ausgefülltes Programm. Helsinki bietet den Kontrast zwischen Ruhe, Harmonie und Kreativität. Helsinki gibt das Gefühl von Sommerurlaub und Sommerlaune. Die Gäste spüren die Nähe zu den Schären und Inseln und riechen das maritime Flair des Meeres. Überall spürt man die Nähe zum Meer, zu den Schären und Ausflugsinseln. Einen reizvollen Blick bietet die Ausflugsinsel Suomenlinna, eine Festungsinsel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Freizeitaktivitäten in Finnland

Millionen Saunas, die begeistern, bedeutet für die Finnen eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Die Steinofensauna wird als bedeutungsvolle Tradition der Badekulturen bewertet. Nach der Sauna können die Urlauber direkt ins Wasser springen, danach gibt es nach Herzenswunsch Bier und Wurst. Wasser ist in Finnland bekanntermaßen reichlich vorhanden, so dass auch andere Urlaubswünsche nicht offen bleiben. Schwimmen, Angeln und Grillen sind neben dem Saunabesuch ideale Alternativen. Rafting, Nordic Walking, Reiten, Küstenkreuzfahrten, Wildbeobachtungen und sehr viel mehr wird den Urlaubern geboten. Besonders Familien mit Kindern sind hier sehr gerne gesehen. Finnland ist bekannt für seine Menschennähe und Gastfreundschaft. In Tampere, unweit von Helsinki, gibt es wunderschöne Seengebiete, wo das Angeln besonders Spaß macht, die Kanu- und Kajakfahrten beleben und die urwüchsige Natur wird aus einem Blickwinkel des Besonderen bestaunt. Der Erlebnispark Särkänniemi, die Kreuzfahrten und das Spionagemuseum sollten den Urlaubern nicht entgehen. Die Touristen folgen dem Ruf der Natur mit sehr vielen schönen Freizeitangeboten wie Kutschfahrten, Familienwanderungen, Wasseraktivitäten oder Festivals, die in Finnland begehrt und international anerkannt sind.

Wetter in Finnland

Im Sommer haben die Touristen 73 Tage lang bestes Urlaubswetter. Bis auf 27 Grad Celsius steigen die Temperaturen an. Im Süden sind die Sommertage kurz und mild, während es im Norden eher kühl ist. Die günstigsten Urlaubsmonate sind Juli bis August. Die Sommermonate sind beständig. An der Küste herrscht mediterranes Flair.