Mit dem Zug nach Schweden

Mit dem Zug nach Schweden zu fahren ist die bequeme und umweltfreundliche Variante. Die Anreise dauert zwar viel länger als mit dem Flugzeug, aber in Verbindung mit einem Inter-Rail-Ticket, ist es möglich relativ günstig zu reisen.

Zug Schweden
Zug der schwedischen Eisenbahngesellschaft SJ

Stefan Nilsson/SJ

Von Berlin oder Hamburg direkt nach Schweden

Von Berlin (Hauptbahnhof) aus fährt täglich (nur im Sommer) der Nachtzug Berlin Night Express direkt nach Malmö. Die Fahrtzeit beträgt rund 9,5 Stunden. Von Malmö aus gibt es gute Verbindungen nach Stockholm, Göteborg oder Småland. Einen Liegeplatz gibt es ab 89 Euro, mit dem Inter-Rail-Ticket schon ab 19 Euro

Mehr Informationen zum Nachtzug zwischen Malmö und Berlin unter www.berlin-night-express.com.

Von Hamburg fährt mindestens drei Mal täglich ein dem ICE oder EC nach Kopenhagen. Von Kopenhagen sind es nur noch 35 Minuten weiter bis nach Malmö. Von Kopenhagen gehen nahezu alle zwei Stunden auch Direktzüge nach Stockholm.

Europa-Spezial der Deutschen Bahn

Mit der Deutschen Bahn kannst du schon ab 39 Euro von Deutschland nach Schweden fahren. In Schweden kannst du dir zahlreiche Zielorte auswählen. Neben Stockholm und Göteborg auch Lund, Malmö oder Ystad. Ebenfalls im Preis inbegriffen ist die Nutzung der Regionalbahn Skånetrafiken in der Provinz Skåne. Alle Infos, Preise und aktuelle Aktionen findest auf der Europa-Spezial-Seite der DB.

Internationale Nachtzüge nach Schweden:

  • Berlin–Malmö
  • Malmö–Oslo (nur im Sommer)
  • Stockholm–Oslo (nur im Sommer)

Themenseiten:

Südschweden