Ystad

Ystad
Ystad ist eine Stadt für Künstler

© Antony McAulay - Fotolia.com

Ystad – Schonens idyllische Kleinstadt

Die Stadt an der Ostsee liegt in der historischen Provinz Schonen (schwedisch: Skåne) in Südschweden. Wer Ystad bereist oder auf seiner Reise durch Schonen einen Zwischenstopp einlegen will, der sollte etwas Zeit mitbringen.

Sehenswürdigkeiten & traditionelle Gerichte

In Ystad wohnen und arbeiten viele Künstler wie Maler und Kunsthandwerker, die ihre Werke in Galerien in und um Ystad ausstellen oder sie in entsprechenden Geschäften zum Verkauf anbieten. In dem 1936 eröffneten Kunstmuseum werden traditionelle und moderne Kunstwerke und Fotosammlungen von bekannten Künstlern ausgestellt. Informationen und Termine der Ausstellungen erhalten Besucher im Museum selbst und im Touristenbüro von Ystad.

In der Stadt befindet sich die Klosteranlage St. Petri (Gråbröderklostret), eine der besterhaltenen von Schweden. Dort ist auch das Stadtmuseum untergebracht, in dem Besucher vieles über die Geschichte der Stadt und die Gemeinde erfahren können. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt kommt man entlang an wunderschönen Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Das Wahrzeichen der Stadt bildet die Sankt-Maria-Kirche, Sankta Maria kyrka, von welcher einzelne Teile noch aus der Zeit des 13. Jahrhunderts stammen.
Einkaufsmöglichkeiten lokaler Produktionen gibt es im Zentrum und in den umliegenden Dörfern von Ystad.

Typisch kulinarische Gerichte der Region wie gebratener Hering, die geräucherte Ystad-Wurst und das Neubier, welches in Ystad gebraut wird, der Käse Marsvinsholm Herrgård und der seit kurzem lokal produzierte Wein, findest du auf jeder Speisekarte in Restaurants der Stadt und Umgebung.

Auf den Spuren von Mankells Kommissar Wallander

Große Bekanntheit erlangte die Stadt durch die Kriminalromane des schwedischen Schriftstellers Henning Mankell mit Kommissar Kurt Wallander als Hauptfigur. Die genannten Straßen und Restaurants in den Büchern existieren wirklich und können bei Stadtführungen, die diese „Schauplätze“ integriert haben, besichtigt und erkundet werden.

Kleine Stadt mit Verbindung zur großen weiten Welt

Die Stadt hat einen kleinen Hafen, von wo aus nicht nur Fischer ins Meer hinaus fahren können. Es besteht eine Fährverbindung zur polnischen Insel Swinemünde und zur dänischen Insel Bornholm. Mit dem Bus gelangt man schnell nach Trelleborg, von wo aus Fährverbindungen zu Deutschland bestehen, und mit der Bahn ist es nicht weit bis nach Malmö. Von dort fahren Züge nach Kopenhagen und dem dortigen Flughafen. 

Ferienhäuser & andere Unterkünfte

In Ystad und der gesamten Gemeinde gibt es Unterkünfte verschiedenster Art. Ob als Gruppe, Familie, zu zweit oder allein: in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser kannst du für dich die Unterkunft deiner Wahl finden.

Na, Lust bekommen auf einen Urlaub in Ystad?

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Ystad