Vergnügungspark Liseberg in Göteborg

Liseberg

Die Achterbahn Helix im Vergnügungspark Liseberg (Steampipe Production Studio AB / Mediabank Göteborg & Co.)

Im Süden von Göteborg und nur rund drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet sich mit Liseberg der größte Vergnügungspark in ganz Skandinavien. Groß und Klein erfreuen sich an seinem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm im Sommer wie im Winter. Sein Markenzeichen ist ein grünes Kaninchen, welches seit 1983 den Besuchern kess entgegenlächelt.

Ein Vergnügungspark mit Tradition

Liseberg weist eine lange Tradition auf. Bereits im Jahr 1923 ist der Park ins Leben gerufen worden und schon 16 Jahre später verzeichnete er mehr als eine Million Besucher. Über die Jahrzehnte hinweg hat sich der Park stets verändert und den neuen Anforderungen angepasst. So ist 1973 zu seinem 50. Jahrestag die Attraktion Flume Ride eingeweiht worden, bei der es sich um eine Wildwasserbahn handelt. Mit dem Balder erhielt der Vergnügungspark weitere 30 Jahre später eine Berg- und Talbahn. Sie ist vollständig aus Holz gebaut und gehört zu den steilsten Bahnen ihrer Art.

Seit 2012 steht in Liseberg ein Riesenrad von 60 Meter Höhe und seit 2014 können sich Alt und Jung über die Achterbahn Helix freuen. Sie ist imposante 1,4 Kilometer lang und erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 100 km/h. Damit auch Personen mit einem größeren Körperumfang auf diesen atemberaubenden Achterbahnspaß nicht verzichten müssen, hat jeder Wagon in Reihe 10 besonders große Sitze.

Theateraufführungen bestaunen und Konzerten lauschen

Fahrgeschäften sind zwar das Kerngeschäft vom Vergnügungspark Liseberg, aber es gibt noch viel mehr dort zu entdecken. Neben den 35 unterschiedlichen Attraktionen lockt der Park durch seine Konzerte und Theateraufführungen Gäste an. Ferner lässt das schwedische Fernsehen Musikshows produzieren. Romantiker werden von der Grünanlage mit ihren vielen Tausend Blumen begeistert sein. Zur Stärkung geht es in eines der acht Restaurants sowie Cafés. Sogar übernachtet werden kann in Liseberg dank dem Feriendorf mit seinen Campinghütten.

Im Winter den Weihnachtsmarkt genießen

Seit dem Jahr 2000 kann im Vergnügungspark Liseberg im Winter ein zauberhafter Weihnachtsmarkt genossen werden. Er begeistert durch eine große Anzahl an Buden, an denen klassische regionale Genüsse sowie Präsente erworben werden können. Damit es den jüngsten Besuchern nicht zu langweilig wird, gibt es urige Karussells und zahlreiche Tiere wie Ziegen, Ponys sowie Rentiere. Sie stimmen auf das anstehende Weihnachtsfest ebenso ein wie Theaterstücke oder Konzerte.

Meist verfügt Liseberg zu dieser Jahreszeit zudem über einen Miniaturskihang und eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen. Insbesondere am Abend ist die Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt magisch, da er in vielen bunten Lichtern erstrahlt.

Lage und Anfahrt: