Mariefred

Mariefred
Mariefred in Schweden

Mariefred in Mittelschweden

Mariefred in Södermanland liegt am Ufer des See Malären. Die pittoreske Kleinstadt mit Charme verkörpert das Schweden, wie man es aus Inga-Lindström-Verfilmungen kennen- und lieben gelernt hat.

Von Stockholm aus gelangt man über die E20 in nur einer Autostunde nach Mariefred. In den Sommermonaten verkehrt auf dem Malären zwischen Stockholm und dem Ort auch der Dampfer S/S Mariefred, welcher bereits seit über 100 Jahren auf dieser Strecke im Einsatz ist. Etwa 3,5 Stunden solltest du für diese Fahrt einplanen.

Geschichte von Mariefred

Dort, wo heute die Pfarrkirche des Ortes steht, war im Jahr 1493 ein Karthäuserkloster errichtet worden. Im 16. Jahrhundert baute dann Gustav Vasa nahe des heutigen Ortskerns das Schloss Gripsholm, in welches 200 Jahre später König Gustav III. mitsamt seinem Hofstaat übersiedelte. So stellte Mariefred anfangs die Siedlung für die Bediensteten des Königs dar.

Urlaubswetter in Mariefred

In den Sommermonaten Juni, Juli und August steigt das Thermometer tagsüber des Öfteren über die 20°-Marke. Zwar musst du mit dem ein oder anderen Regentag rechnen, insgesamt scheint aber - gerade um den Mittsommertag herum - oft und lange die Sonne. Der meiste Niederschlag fällt im Spätsommer und Herbst. Da Südschweden vom kontinentalen Klima beeinflusst ist, herrschen im Winter vergleichsweise milde Temperaturen, welche häufig von großen Schneemassen begleitet werden.

Freizeitgestaltung in Mariefred

In der Altstadt laden viele kleine Läden zum Bummeln ein. Auch gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants in Mariefred. Unter diesen hat es vor allem das Gripsholm Värdshus zu größerer Bekanntheit gebracht. Wenn du aber das aufregende Nachtleben genießen möchtest, solltest du nach Stockholm fahren.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit in Mariefred ist natürlich das Schloss Gripsholm. In den Räumen findest du teilweise noch originale Einrichtungsgegenstände. Gleichzeitig beherbergt das Schloss die Staatliche Schwedische Portraitsammlung, welche mehr als 2.000 Bilder umfasst. Berühmtheit erlangte Schloss Gripsholm nicht zuletzt auch durch den gleichnamigen Liebesroman von Kurt Tucholsky, der übrigens auf dem Friedhof von Mariefred seine letzte Ruhestätte gefunden hat.

Einen sehr schönen Ausflug kannst du mit der historischen Schmalspurbahn unternehmen, welche dich in 45 Minuten nach Läggesta bringt.

Neben ausgedehnten Wanderungen durch die liebliche Landschaft rund um Mariefred stellen auch Bootsausflüge und Paddeltouren auf dem Malären beliebte Freizeitaktivitäten dar.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Mariefred