Linköping

Linköping
Gamla stan in Linköping - Gamla Linköping

Linköping - Im Herzen Östergötlands

In Schwedens uralter Kulturlandschaft Östergötland liegt südlich des Vänersee die Stadt Linköping. Sie liegt am Götakanal und ist damit Teil des Blauen Bandes Schwedens. Mit ihrer zwischen Göteborg und Stockholm recht günstigen Verkehrslage ist die Stadt sowohl per Bahn als auch mit dem PKW gut erreichbar. Günstige Flugverbindungen bietet der Internationale Flughafen Stockholm, von dem aus Linköping in reichlich zwei Stunden mit dem Zug erreichbar ist.

Als günstigste Zeit für Reisen nach Südschweden sind die Monate von Mai bis September zu empfehlen, in denen die durchschnittlichen Tagestemperaturen über +15°C liegen. Mai und Juni bieten darüber hinaus noch den Vorteil der wenigsten Regentage und der größten Anzahl an Sonnenstunden.

Der Dom im Mittelpunkt von Linköping

Der im Stadtzentrum Linköpings liegende und die Silhouette der Stadt bestimmende Dom gilt als eine der am prächtigsten ausgestatteten Kathedralen Schwedens und hat gleichzeitig die Geschichte der Stadt entscheidend mitbestimmt.

Bereits Mitte des 12. Jahrhunderts wurde Linköping als Bischofssitz für die Region Östergötlands auserwählt. Um die erste romanische Basilika zu ersetzen, wurde um das Jahr 1230 mit der Errichtung der Domkirche begonnen, deren Fertigstellung erst um das Jahr 1500 zu verzeichnen war. Dies begründet auch die zwei an ihr anzutreffenden Baustile der Romanik und der Gotik.

Unweit des Doms entstand ebenfalls im 12. Jahrhundert das Schloss, das heute wie schon früher als Regierungssitz der Provinz genutzt wird.

Als im Jahr 1700 ein verheerender Brand weite Teile der Stadt vernichteten, gehörten Dom und Schloss zu den wenigen verschont gebliebenen Bauwerken. Erst Jahrzehnte danach erhielt der Dom seinen heutigen hoch aufragenden Turm.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Als ein Highlight unter den Sehenswürdigkeiten kann das Freilichtmuseum Gamla Linköping bezeichnet werden. Auf Straßen mit Kopfsteinpflaster sind etwa 90 historische Häuser, die fast alle aus der Innenstadt umgesetzt wurden, mit vielen kleinen Läden und Gärten zu erkunden.

Daneben bieten sich ein Luftwaffenmuseum, der mit einem Spielplatz und einer Konzertbühne ausgestattete Stadtpark sowie die Fußgängerzone in der Innenstadt und das Einkaufszentrum Tornby zum Besuch beziehungsweise Bummeln und Shoppen an.

Familien mit Kindern ist ein Besuch des als Busfabriken bekannten Indoor-Spielparadieses zu empfehlen, während auf dem sich von der Stadt in Richtung Süden erstreckenden Kinda-Kanal Kanu- und Bootsfahrten absolviert werden können. Bei Wanderungen oder Radtouren durch eine schöne Landschaft entlang seines Ufers ist viel Interessantes über die im Kanal befindlichen 15 Schleusen zu erfahren.

Wer es dagegen vorzieht, das Nachtleben der Stadt zu erkunden, der wird einige Bars und Nachtclubs finden, die sich vor allem entlang der Ågatan-Straße befinden.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Linköping

Weihnachtsmärkte Schweden

In der Vorweihnachtszeit eröffnen wie überall die Weihnachtsmärkte in Schweden. Natürlich gehört ein Weihnachtsmarktbesuch zur Adventszeit dazu wie der Schmuck zum Weihnachtsbaum. Und deshalb findet man in ganz Schweden die verschiedensten Weihnachtsmärkte.

Erfahrungsbericht Uni Linköping

Hallo Interessierte! Ich bin Stephanie und möchte Euch kurz von meinem Auslandsaufenthalt über Erasmus in Linköping berichten. Ich möchte erreichen, dass Ihr einen kleinen Einblick darüber bekommt, was mit einem Erasmus-Studium ermöglicht werden kann. Viel Spass beim Lesen!