Austauschstudium in Norwegen

Studieren in Norwegen. Du möchtest dein Studium mit ein oder zwei Auslandssemestern abrunden und deinen persönlichen Erfahrungsschatz erweitern? Sehr gut. Norwegen bietet ideale Voraussetzungen für ein Studium im Ausland.
Austauschstudium Norwegen
Nette Menschen in Norwegen treffen

Terje Rakke/Nordic life - Visitnorway.com

Auslandssemester in Norwegen

Auch wenn Du kein Norwegisch kannst, ist das kein Problem. Die Vorlesungen und Seminare für Austauschstudenten werden in aller Regel auf Englisch gehalten.

Die verschiedenen Austauschprogramme und Universitäten in Norwegen

Erkundige Dich an Deiner Universität im Akademischen Auslandamt über die verschiedenen Möglichkeiten. Du hast hier Ansprechpartner die Dir weiter helfen können. Hier erhältst Du Listen der verschiedenen Universitäten von Norwegen sowie Informationen welche Partneruniversitäten deine Fakultät hat und welche Voraussetzungen Du erfüllen musst.

Austauschprogramme der EU:

Anmeldung zum Austauschprogramm

Hast Du eine oder zwei Universitäten in Norwegen gefunden, die Kurse Deiner Fachrichtung oder passend zu Deinen Interessen anbieten, dann musst Du Dich nur noch bei den Universitäten bewerben.

Eine Unterkunft in Norwegen finden

Hierbei helfen Dir in der Regel die Mitarbeiter der Auslandsamtes Deiner Universität. Bemühe Dich rechtzeitig um eine Unterkunft.

Tipp: Lies Dir Erfahrungsberichte anderer Studenten von Deiner Wunschuniversität durch. Hier kannst Du meist erste Hilfestellungen zu den Abläufen eine Unterkunft zu finden erfahren.

Finanzierung des Studiums und Zuschüsse

Auch hier helfen Dir die Mitarbeiter der Auslandsamtes Deiner Universität.

Studienbeginn und Semesterbeginn in Norwegen

Das Studienjahr in Norwegen ist in Semester eingeteilt. Das Herbstsemester beginnt im August und endet kurz vor Weihnachten im Dezember. Nach einer vierwöchigen Pause startet im Januar das Frühlingssemester, das bis Mitte Juni geht.

Beachte bitte, dass für Austauschstudenten meistens schon zwei Wochen vorher Einführungskurse angeboten werden, bei denen Du unter anderem Deine Sprachkenntnisse in Englisch und Norwegisch verbessern kannst.

Lebenshaltungskosten in Norwegen

Im Vergleich zu Deutschland sind die Lebenshaltungskosten in Norwegen sehr hoch. Wenn Du Deinen Lebenstil aus Deutschland beibehalten möchtest, kannst Du im Monat ungefähr von den dopplelten Kosten ausgehen. Besonders Lebensmittel sind erheblich teurer als in Deutschland.

Studium Norwegen

Du willst in Norwegen studieren, weißt aber noch nicht in welcher Stadt? Kein Problem! Hier bekommst du Tipps und Infos zu den wichtigsten norwegischen Studentenstädten und deren Universitäten.