SkyView (Globen) in Stockholm

SkyView - On top of the Globe

Globen in Stockholm bei Nacht (Sören Andersson / mediabank.visitstockholm.com)

Jede Stadt hat ihr ganz persönliches Bauwerk, das schon von Ferne gesehen werden kann. In Stockholm ist es der Globen mit seinem SkyView. Hier erwartet dich ein unvergesslicher Ausblick über die 14 Inseln, auf denen die schwedische Hauptstadt erbaut wurde.

Architektonische Meisterleistung und kulturelles Zentrum

Seit 1989 ist die Globenarena, die unter den Stockholmern nur Globen genannt wird, ein Wahrzeichen der Stadt. Mit seinen Ausmaßen ist der „Ericsson Globen“ das größte sphärische Gebäude der Welt. Das kugelrunde Gebäude hat einen Durchmesser von 110 Metern und ist 85 Meter hoch. Mit über 150 Veranstaltungen ist es eine der größten Hallen Schwedens und bietet bis zu 16.000 Besuchern Platz. Sie befindet sich im Stockholmer Stadtteil Esnkede-Arsta-Vantör mitten im komplettesten Veranstaltungsgelände Nordeuropas. Die Arena ist einfach mit der grünen Linie der U-Bahn zu erreichen. Die Haltestelle heißt wie das kugelige Gebäude – Globen.

Heiraten in luftiger Höhe

Ist das Stadion an sich schon ein Muss bei deinem Stockholbesuch, ist eine Fahrt auf den höchsten Punkt der Kugel ein unvergessliches Highlight. Zwei Glasgondeln fahren alle 20 Minuten auf eine Höhe von 130 Metern. Deine Höhenangst solltest du überwinden, denn es bietet sich dir ein spektakulärer Ausblick über Stockholm und Teile des Schärengartens.

2010 wurde die Außenseite der Arena mit 42 Tonnen Stahl verstärkt. Dazu kommen noch einmal 70 Tonnen Schienen, die bis „On the Top oft he Globe“ führen.

Die Fahrt dauert circa eine halbe Stunde und den Fotoapparat oder das Smartphone solltest du auf alle Fälle bereithalten. Bis zu 14 Personen können sich gemeinsam in schwindelerregende Höhe begeben. Ein besonderes Highlight sind Hochzeiten, die sozusagen im Himmel geschlossen und bei denen Essen und Champagner serviert werden.

The Swedish Solar System

Neben seiner außergewöhnlichen Architektur ist der Globen auch Teil des „Sweden Solar System“ und stellt hier die Sonne und damit das Zentrum dar. Die restlichen Planeten und Trabanten sind über ganz Schweden verteilt und ist Bestandteil des maßstabsgetreuen Modells unseres Solarsystems. Seit der Eröffnung hat der SkyView nichts an Attraktivität verloren und gehört, neben einem geführten Rundgang durch den „Ericsson Globe“ zu einem der Highlights bei einem Besuch in der schwedischen Hauptstadt.

In unmittelbarer Nähe befindet sich außerdem das Einkaufszentrum „Globen Shopping“, in dem es mehr als 60 Läden gibt und das Fußballstadion „Tele2 Arena“.

Wenn du mit einer der Glasgondeln auf den höchsten Punkt fahren möchtest, solltest du ein wenig Zeit einplanen. Auch empfiehlt es sich, über das Internet eine Reservierung zu tätigen, da gerade in der Saison mit langen Schlangen zu rechnen ist.

Lage und Anfahrt: