Mit dem Auto nach Finnland

Um mit dem Auto nach Finnland zu kommen gibt es drei Wege. Es sind von uns zusammengestellte direkte Routen und sollen beispielhaft als Grundlage für deine Reise sein. Natürlich gibt es noch weitere Kombinationen mit Fähren bis Trelleborg oder bis Klaipėda.

Anreise Finnland Auto
Anreise nach Finnland mit dem Auto

Imagebank VisitFinland

Viele Wege führen nach Finnland

Der erste Weg führt über Dänemark und Schweden nach Finnland. Über die Große Beltbrücke und die Öresund-Brücke erreicht man Finnland ohne Fähre. Errechnet man die Länge der Strecke von Hamburg bis zum ersten finnischen Ort Torpin, dann sind es ca. 2150 km und mit einer zehnstündigen Pause benötigt man dafür mindestens 40 Stunden.
Wenn man noch bis Helsinki möchte sind es noch mal 750 km und 10 Stunden ohne Pausen.

Der zweite Weg ähnelt dem Ersten und führt in Schweden nur bis kurz über Stockholm. In Deutschland kann man sich noch alternativ für die Fähre nach Rödbyhavn (Rødbyhavn) in Dänemark entscheiden. Dies spart ca. 150 km aber kaum Zeit.
Von hier nimmt man die Fähre Kapellskär (Silja Line) - LumparlandTurku.

Das schöne an dieser Route ist der Weg durch Südschweden und Mittelschweden. Hier fährt man immer auf der E4 Richtung Stockholm, vorbei am Vätternsee und Stockholm. Diese Route lässt sich perfekt mit Süd-Finnland kombinieren.
Errechnet man die Strecke wieder von Hamburg nach Helsinki benötigt man für die 1600 km mit zehnstündiger Pause mindestens 30 Stunden.

Der dritte Weg führt über Polen (Warschau) Litauen, Lettland und Estland (Tallinn) nach Helsinki. Hier benutzt man die Fähre Tallinn-Helsinki. Von Hamburg sind es ca. 2.000 km und mit einer zehnstündigen Pause benötigt man dafür mindestens 35 Stunden.

Folgende Fährlinien kommen hierfür in Betracht:

Tipp: Für die verschiedenen Fähren gibt es mehrere Kombinationsangebote. Also richtig beraten lassen.

Anzeige