Burg Olavinlinna in Savonlinna

Olavinlinna / Olofsborg

Die Burg Olavinlinna in Savonlinna, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Finnlands (Imagebank VisitFinland)

Die südfinnische Stadt Savonlinna wurde im 16. Jahrhundert gegründet und gehört zu den ältesten Städten Finnlands. Die atemberaubende Natur und und die Burg Olavinlinna locken Touristen seit Jahren in die Stadt. Die Burg ist die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt und kann das ganze Jahr über besichtigt werden. Im Sommer dient sie als Hauptbühne der Savonlinna Opernfestspiele.

Eine sagenumwobene Burg

Die Burg Olavinlinna wurde im 14. Jahrhundert vom dänischen Ritter Erik Tott errichtet. Die mächtige Festungsanlage sollte dazu dienen, Angriffe abzuwehren und so die Herrschaft der schwedischen Krone über die Region Savo zu sichern. Die Burg wurde auf einem kleinen Felsvorsprung erbaut und war daher besonders schwer einzunehmen, wurde aber, mit jeweils großen Verlusten, doch eingenommen. Somit sind verschiedene Türme in schwedischem und russischem Architektur-Stil entstanden - die Burg ist also ein echtes Unikat.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Im Inneren der Burg kann man die Kapelle, den alten Königssaal und diverse weitere Wohnräume besichtigen. Es gibt regelmäßig englische Führungen. In der Hauptreisezeit werden auch Führungen von deutschsprachigen Studenten angeboten. Man erfährt und lernt in diesem Gemäuer sehr viel Interessantes über die Geschichte der Burg, das Leben im Mittelalter und den Kampf der Schweden gegen Russland.

Wer auf eine Führung verzichten möchte, kann sich auf dem Burggelände frei bewegen und alles auf eigene Faust erkunden. Besonders für Kinder ist dieser "freie" Rundgang gut geeignet, da sie frei in den verwinkelten Gebäudeteilen der Burg herumlaufen und ihre eigenen Entdeckungen machen können. Im Sommer ist in der Burg auch ein Café mit Außenbereich geöffnet, wo man etwas trinken oder eine Kleinigkeit essen kann.

Ein buntes Veranstaltungsprogramm

In den Wintermonaten wird auf der Olavinlinna Burg das alljährlich stattfindende Eisskulptur-Festival veranstaltet. Es ist ein wirklich tolles Erlebnis zu sehen, wie Künstler verschiedener Nationen das Eis zu Skulpturen verarbeiten. Besonders zauberhaft ist es in den Abendstunden, wenn die Skulpturen bunt angestrahlt werden. Wer im Winter nach Finnland fährt, sollte Olavinlinna auf jeden Fall besuchen.

Auch in den Sommermonaten bietet die Burg viel Abwechslung und Kultur. Im Juli finden die beliebten Opernfestspiele statt - das wichtigste Aushängeschild der Stadt. Das Ambiente, in dem die Opern aufgeführt werden, ist einzigartig, der große Burghof hat darüber hinaus eine ausgezeichnete Akustik. Die Savonlinna Opernfestspiele sind das international bekannteste finnische Kulturereignis und eines der wichtigsten Reiseziele in Finnland. Es ist ein unglaubliches Erlebnis, das sich aus hochkarätigen Konzerten, der zauberhaften Umgebung und der einzigartigen Stimmung in der mittelalterlichen Burg zusammensetzt.

Lage und Anfahrt: