Rezept: Finnischer Weihnachtsschinken

Der Weihnachtsschinken (Joulukinkku) ist der traditionelle Weihnachtsbraten in Finnland. Er wird bis zum Ende der Weihnachtszeit am 6. Januar gegessen. Auch kalt schmeckt er sehr gut.

Weihnachtsschinken Finnland
So lecker sieht ein finnischer Weihnachtsschinken Joulukinkku aus

Zutaten für den Joulukinkku

1 gesalzener Schweineschinken (10 bis 13 kg)
1 Eigelb
1 Esslöffel braunen Zucker
2 Esslöffel Paniermehl
2 Esslöffel Senf
Nelken

Zubereitung

Der Schinken sollte 4 - 5 Tage in Pökellauge eingelegt werden. Am besten schon beim Metzger vorbestellen. Die Schwarte in Rauten einschneiden und mit Nelken garnieren. Den Schinken mit der Schwarte nach oben in den Backofen schieben und bei etwa 125°C garen.

Faustregel: 1 Kilo = 1 Stunde Garzeit

Nach der Garzeit die Schwarte abschneiden. Anschließend die Oberfläche mit einer Zucker-Senf-Mischung panieren, wieder in den Ofen stellen, bis die Panade goldbraun ist.

Als Beilage sind Aufläufe aus Kartoffeln, Mohrrüben oder Steckrüben zu empfehlen.

Themenseiten: