Oskarshamn

Oskarshamn
Blick auf Oskarshamn in der historischen Provinz Småland

© petrabarz - Fotolia.com

Oskarshamn - An der Ostseeküste Smålands

Eine weitere schöne Stadt an der Ostseeküste in Småland gelegen, ist die Stadt Oskarshamn.

Die Geschichte der Stadt ist geprägt durch viele Werften, die hier in der Vergangenheit eine entscheidende wirtschaftliche und soziale Rolle spielten. Es gab viele Steinbrüche, die den Menschen in und um Oskarshamn Arbeit gaben.

Der Hafen spielt eine sehr bedeutende wirtschaftliche Rolle: mit der Fährverbindung nach Gotland sind wichtige Wirtschaftsfaktoren in der Metallverarbeitenden Industrie miteinander verbunden. Besonders im Sommer werden viele Bootstouren für Touristen angeboten.

Wissenswertes & Ausflugstipps in Oskarshamn

Wer im Sommer in Oskarshamn ist, sollte eine schöne Fährfahrt zur unbewohnten Insel Blå Jungfrun unternehmen. Da diese Insel immer schon unbewohnt war, kannst du hier Flora und Fauna in aller Stille und Ruhe beobachten.

Auch vom Festland aus sind die schönen Schärenlandschaften abwechslungsreich und atemberaubend. Hier kannst du weiterhin die vielen kleinen Felseninseln und Klippen erkunden. Die berühmten Schären von Misterhult kann man während einer fünfstündigen Bootstour von Klintemåla nach Örö erkunden, welche eine Führung auf der Insel beinhaltet.

Eine Bootsfahrt durch die „Enegatan“, ein Fahrwasserteil, den schon die Wikinger benutzten, kannst du mit der M/S Solkust, die Fahrten in den südlichen Schären Oskarshamn anbietet, unternehmen.

Einmalig ist der Besuch der „Hütte von Frau Lätt“. In dieser zugegebenermaßen etwas ungewöhnlichen Touristenattraktion befindet sich das erste Klein-Krankenhaus von Oskarshamn, in dem Frau Lätt früher Kranke heilte. Wer sich das nicht entgehen lassen will, muss allerdings einen Termin vorab vereinbaren, online oder über das Touristenbüro vor Ort.

Einen weiteren Einblick über das frühere Leben in Oskarshamn bekommst du im Kristdala Hembygdsgård, ein Landwirtschaftsmuseum, welches das Leben und die Arbeit der Menschen zeigt, die früher in der Gegend gelebt haben.

Kunstliebhaber werden auch nicht zu kurz kommen: ein Tag wird nicht reichen für einen Besuch in der Kunsthalle von Oskarshamn mit wechselnden Ausstellungen. Eine schöne Auszeit bietet auch das Kulturcafe Orchidea. Hier kannst du Ausstellungen von Fotografien und mehr bei einer schönen Tasse Heißgetränks bewundern.

Kinder werden nicht nur in der schönen Umgebung herumtollen können: auf dem Themenspielplatz direkt in Oskarsham gibt es viel zu erleben. Der Abenteuerspielplatz zu Ishult lädt euch ein, Entdeckungstouren zu unternehmen, bei denen Kinder große Abenteuer erleben können.

Die Umgebung bietet nicht nur Kindern abwechslungsreiche Unternehmungen an: Ornithologen und Liebhaber der Vogelkunde können auf Aussichtstürmen morgens, nachts oder wann auch immer die herrliche Vielfalt der Vogelwelt erleben. Viele Wanderwege in Wäldern und an Stränden lassen ausgedehnte Spaziergänge zu und Reitlustige können auf dem Pferderücken die Natur Smålands kennen lernen. Reittouren werden für Einzelne als auch Gruppen angeboten.

Viel Spaß in Oskarshamn!

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Oskarshamn