Hundeschlittentouren in Norwegen

Mit einem Hundeschlitten durch die verschneite Landschaft von Norwegen zu fahren, ist ein absolutes Highlight für jeden Norwegen-Fan. Auch in Norwegen sind sowohl Tagesausflüge als auch mehrtägige Tagestouren möglich.

Hundeschlittentouren Norwegen
Mit dem Hundeschlitten unterwegs in Finnmark

Terje Rakke/Nordic Life/www.visitnorway.com

Mit dem Hundeschlitten und Husky durch Norwegen

Hundeschlittentouren mit Huskys werden vor allem in der Finnmark angeboten. Aber auch in den Regionen um Trysil und Røros ist der Hundesport weit verbreitet. Der Hund des Nordens, der Husky, zieht dich durch die Landschaft und hat augenscheinlich auch noch Spass dabei. Der Husky hat wunderbare blaue Augen oder ein blaues und ein braunes.

Wer nicht selber auf einem Huskyschlitten mitfahren möchte, der sollte zumindest mal bei einem Hundeschlittenrennen zuschauen. In Norwegen finden jedes Jahr zwei weltbekannte Rennen statt: Das Femundløpet, das größte Rennen der Welt und das Finnmarksløpet, Europas längstes und nördlichstes Hundeschlittenrennen.

Weitere Infos zum Thema Hundeschlitten in Norwegen: