Dalsland

Die Provinz liegt im Westen an der Grenze zu Norwegen und der schwedischen historischen Provinz Bohuslän. Südöstlich grenzt Dalsland an den größten See Schwedens, dem Värnern. Dalsland ist u.a. geprägt durch viele Seen, Flüsse und Felsenlandschaften. Unzählige kleine Kanäle und Schleusen machen diese Provinz einzigartig und locken besonders viele Urlauber zum Erkunden und Verweilen ein.

Dalsland
Blick auf den Vänernsee in Dalsland
© Increa - Fotolia.com

Provinz Dalsland in Schweden

Einzigartig ist der Dalsland Kanal, der mit seinen mehr als 240 Kilometer Seen und Flüsse in Dalsland miteinander verbindet und einer der schönsten Kanäle Europas ist. Besonders die Wassersportler unter euch werden hier viel Abenteuer und Freude finden: der gesamte Kanal kann per Schiff entdeckt werden. Der Kanal führt vom Värnern bis hin zum Stora Le See an der norwegischen Grenze. Früher wurde der Kanal überwiegend als Transportweg für Baumstämme benutzt.

Geschichte & Wissenswertes über Dalsland

Wie auch die anderen historischen Provinzen wurde Ende des 16. Jahrhunderts Dalsland in die heutigen Regierungsbezirke Värmlands Län und Västra Götalands Län administrativ aufgeteilt und verlor somit den administrativen Status über diese Regionen.
Die Provinz umfasst über 4.900 km² und hat mehr als 51.000 Einwohner.

Ferien, Unterkünfte – Unsere Empfehlungen für deinen Urlaub in Dalsland

Prinz Eugen Napoleon Nikolaus (*1865; ♰1947), der neben seines Amtes als Herzog auch Maler war, bezeichnete die Provinz Dalsland als „Schweden in Miniatur“. Die „kleine“ historisches Provinz bietet alles, wofür Schweden steht und was Schweden ausmacht. Egal ob du dich erholen möchtest, eine Wanderung unternehmen oder sportlich unterwegs sein willst: in Dalsland ist alles möglich.
Du kannst den legendären Kanal auf eigene Faust mit einem Kanu erkunden oder dich gemütlich auf einem kleinen Dampfer durch die herrliche Natur fahren lassen.

Wenn du lieber wanderst, empfehlen wir dir eine Wanderung durch den Ronjawald. Dieser liegt im Naturreservat Sörknatten bei Animskog im Nordosten von Dalsland am Värnern See. Ja, genau, dies ist der Wald, in der die Romanfigur aus dem Buch „Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren wilde Abenteuer erlebte. Dort wurde auch der gleichnamige Film gedreht, dessen Schauplätze sind ausgewiesen und besonders für Kinder ein unvergessliches Ferienerlebnis.
Die vielen Seen und Flüsse in Dalsland sind nicht nur für Angler und andere Wassersportarten wie Tauchen, Schwimmen, Bootsfahrten geeignet: die sehr gepflegten Badestellen mit Spielplätzen und Badebereiche auch für Kleinkinder laden im Sommer zum Badespaß.

Ach ja, für die Angler unter euch: Angelschein Fiskekort nicht vergessen. Diesen könnt ihr in eurer Unterkunft, in Angel- und Freizeitgeschäften und in allen Tourismusbüros erhalten.