Sør-Trøndelag Sehenswürdigkeiten

In dieser Liste findest du alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Sør-Trøndelag. Die schönsten Kirchen, Museen, Burgen und Schlösser in Sør-Trøndelag und Umgebung.

Nidarosdom Trondheim

Nidarosdom in Trondheim

Der Nidarosdom in Trondheim zählt zu den bedeutendsten Kirchen in Norwegen und gilt als Nationalheiligtum. Weil hier der Schrein von Olaf dem Heiligen hinter dem Hochaltar stand, trug der Dom auch den Beinamen „Herz Norwegens“. Der Name Nidaros stammt von dem früheren Namen Trondheims ab.

Ringve Musikmuseum in Trondheim

Am nördlichen Stadtrand Trondheims auf der Halbinsel Lade liegt mit dem Ringve Musikmuseum das nationale Museum für Musik und Musikinstrumente.

Tyholt-Turm in Trondheim

Der 1985 erbaute Tyholt-Turm in Trondheim hat seinen Namen von seinem Standort, dem Stadtteil Tyholt ausgeliehen. Dank der Vorzüge, die sein Restaurant bietet, gehört der 124 Meter hohe Fernsehturm zu den am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Munkholmen Trondheim

Insel Munkholmen in Trondheim

Etwa zwei Kilometer nördlich des Zentrums von Trondheim liegt inmitten des Trondheimfjords die Insel Munkholmen. Sie ist mit einer kleinen Fähre bequem zu erreichen und gilt speziell im nordischen Sommer als beliebtes Ausflugs- und Badeziel.

Königliche Residenz Stiftsgården in Trondheim

Die Königliche Residenz Stiftsgården gehört neben dem Nidarosdom zu den bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten von Trondheim. Gelegen unweit des Torvet, des zentralen Platzes im Stadtzentrum ist der Stiftsgården seit 1906 die offizielle Residenz des norwegischen Königs in Trondheim.

Gamle Bybro Trondheim

Alte Stadtbrücke in Trondheim

Trondheims Alte Stadtbrücke, die Gamle bybrua überquert im Nordwesten der Stadt den Fluss Nidelva, der für den Ort bis hinein ins Mittelalter als Namensgeber diente.