Buskerud

Buskerud ist eine Fylke (Provinz) mitten im Herzen von Norwegen und liegt nordwestlich der Hauptstadt Oslo. Umschlossen wird Buskerud weiterhin von den Provinzen Akershus, Oppland, Hordaland, Sogn og Fjordane Telemark und Vestfold. Die Stadt Drammen im südöstlichsten Zipfel der Provinz, nur wenige Kilometer von Oslo entfernt, ist das Verwaltungszentrum von Buskerud.

Buskerud
Hemsedal ist ein beliebter Urlaubsort in der Provinz Buskerud
Gaby Bohle - Visitnorway.com

Buskerud - So groß wie Niedersachsen, aber nur dünn besiedelt

Flächenmäßig gehört Buskerud mit knapp 15.000 Quadratkilometer zu den mittelgroßen Provinzen und entspricht etwa der Fläche Niedersachsens. Buskerud hat mit 16,6 Einwohner/km jedoch zehnmal weniger Einwohner als Niedersachsen (166 Einwohner/km). Die Verwaltungsprovinz liegt zwar geografisch in der Mitte, wird aber Ostlandet (Ostnorwegen) zugerechnet, weil sie sich östlich des Skanden-Kamms befindet, des großen Skandinavischen Gebirgszuges, der fast die gesamte Fläche Norwegens bedeckt. Buskerud hat keinen direkten Zugang zum Meer, verfügt dennoch über eine Art Küstenabschnitt im Südosten, weil sich eine Vielzahl an Seen und Flüssen in den Drammenfjord ergießen und letztlich in den Oslofjord münden.

Traumhafte Landschaft für Naturfreunde

Die Landschaft der Fylke Budkerud ist so vielfältig wie das gesamte Land Norwegen. Ausgedehntes Tiefland wechselt mit großen Wäldern, Gebirgsgegenden und Hochplateaus ab, durchzogen von Flüssen und Seen. Der Tyrifjord ist der drittgrößte Binnensee Norwegens, befindet sich im Osten der Provinz und ist mit seiner Artenvielfalt ein Paradies für Angler.

Außerdem befindet sich im nördlichen Buskerud ein Teil des 1981 gegründeten Nationalparks Hardangervidda auf einem ausgedehnten Hochplateau mit traumhaft wilder Landschaft und glasklaren flachen Gebirgsseen, in denen sich der Himmel spiegelt. Bis in die siebziger Jahre wurden Bären in Buskerud gesichtet. Der blaue Bär im Wappen erinnert an die ehemals große Bärenpopulation der Fylke Buskerud.

Sehenswürdigkeiten in Ostnorwegen

In Buskerud kannst du eine Vielzahl an alten hölzernen Kirchen besichtigen, die eine altehrwürdige Kraft ausstrahlen. Die bekanntesten beiden (Uvdal Stavekirke und Nore Stavkirke) befindet sich entlang der Fernverkehrsstraße 122 in nordwestlicher Richtung. Auch das Blaufarbenwerk Modum in Amot ist einen Besuch wert.

Das öffentliche Verkehrsnetz ist hervorragend ausgebaut, die Straßen sind gut. Eisenbahnfreunde werden sich über die historisch anmutenden Züge der Kroderbanen freuen. Es lohnt sich, die Gegend per Bahn zu erkunden. Auch Busreisen sind möglich. Wie überall in Norwegen finden sich auch in Buskerud zahlreiche Wintersportgebiete, die in den kurzen Sommermonaten von Wanderern und Trekkingfreunden genutzt werden.

Ein Katzensprung von Oslo nach Buskerud

Ob du lieber die Natur Skandinaviens genießen oder euch in den verhältnismäßig kleinen Metropolen ins beschauliche Nachtleben stürzen möchtet, bleibt ganz dir überlassen. Nähere Informationen zu Pensionen, Hotels, Freizeitmöglichkeiten und Urlaubszielen findet ihr in der Übersicht.