Die passende Skiausrüstung – was sollte beachtet werden?

Der Winter steht schon wieder fast vor der Türe und so naht auch die Zeit der Wintersportarten. Nicht nur hierzulande sind Skifahren, Snowboardfahren oder Rodeln ein großes Thema, auch in den skandinavischen Ländern ist das Interesse groß und die Möglichkeiten sind gegeben. Wintersport und vor allem das Skifahren sind sehr beliebt und bereiten viel Freude. Dabei kommt es allerdings auf die richtige Vorbereitung und vor allem die richtige und passende Ausrüstung an.

SkiausrüstungAnna Hållams/imagebank.sweden.se

Was gilt es bei einer geplanten Fahrt in die Berge zu beachten?

Bei der Wahl der Ausrüstung ist es wichtig, diese auf den Zweck und die Person bezogen genau anzupassen. So können unangenehme Folgen wie Frieren, Kneifen oder Unwohlsein vermieden werden. In den Bergen herrschen andere Witterungsbedingungen als im Flachland, die mitunter extrem werden können. Hier ist es wichtig, die passende Kleidung und Ausrüstung zu nutzen, damit dem Skivergnügen nichts im Weg steht:

1. Skischuhe

Gerade die richtigen Skischuhe sind besonders wichtig und ausschlaggebend für den Komfort und somit auch den Spaß. Hier ist zunächst die Entscheidung für das richtige Modell wichtig. Es gibt unterschiedliche Modelle für die verschiedenen Stile beim Skifahren. Besonders Anfänger sollten darauf achten, das richtige Modell auszuwählen. Nicht jedes Modell ist universell einsetzbar. Je nachdem, welcher Stil bevorzugt wird, sollte hier auch der Skischuh passend gekauft werden oder ein Modell gewählt werden, das optional auch für andere Stile eingesetzt werden kann.

Außerdem ist die richtige Passform von großer Bedeutung. Der Skischuh muss optimal sitzen, um einen guten Halt und Tragekomfort zu gewährleisten. Bei der Anprobe sollte deshalb darauf geachtet werden, die passenden Socken zu tragen. Diese sollten weder zu dick noch zu dünn sein. Am besten ist es, gleich die passenden Skisocken dabei zu haben. So lässt sich die optimale Passform am besten bestimmen.

2. Skier und Stöcke

Auch die Skier sollten Stil, Größe und Gewicht entsprechend angepasst werden. Zunächst ist auch wichtig, die richtigen Skier zum gewünschten Stil auszuwählen. Je nach Größe und Körpergewicht werden die unterschiedlichen Skier dann ausgewählt und auch die passenden Stöcke dazu sollten an die Größe angepasst werden. Die Auswahl ist hier sehr groß und die verschiedenen Modelle variieren nach Herstellungsart und eingesetzter Technologie. Nordica zum Beispiel ist hier immer im Kontakt mit Profis und setzt viel an die Entwicklung bester Technologien.

3. Skibindung

Für die Wahl der richtigen Bindung ist mitunter die Länge der Schuhsohlen wichtig. Außerdem kommt es auch hier auf das Körpergewicht, die Größe und den Fahrstil an. Bindungen gibt es in verschiedenen Varianten und Systemen. Eine Beratung ist hier sicher hilfreich.

4. Sicherheit

Zu einer guten Ausrüstung gehört auch ein gut sitzender Helm, am besten mit Visier oder alternativ zum Visier einer Skibrille. So ist der Kopf bei Stürzen bestmöglich geschützt. Auch die Augen sind durch Visier bzw. Brille vor der Sonne und dem reflektierenden Schnee geschützt und nehmen keinen Schaden.

5. Bekleidung

Um dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich auf die veränderten Witterungsverhältnisse einstellen zu können, sollte auch auf die richtige Kleidung geachtet werden. Hier kommt es sicher auf gute Skijacken, Hosen und Handschuhe an, allerdings ist das allein nicht ausreichend. Um bestens auf die verschiedenen Temperaturen vorbereitet zu sein, bietet sich das sogenannte Zwiebelsystem an. Am besten ist es, mehrere Schichten zu tragen, so kann bei einem Aufenthalt in der Skihütte zum Beispiel die Jacke und gegebenenfalls auch ein Pullover ausgezogen werden. Das ist hilfreich, um im Warmen nicht zu Schwitzen und ein späteres Frieren zu vermeiden. So kann die Bekleidung immer der gegebenen Temperatur angepasst werden. Spezielle Skiunterwäsche und Socken bilden die Grundlage einer guten Skibekleidung.

Fazit: Die Vorbereitungen auf eine Fahrt in die Berge können also sehr umfangreich sein. Besonders für Skifahranfänger ist hier viel Organisation gefragt. Allerdings lohnt sich die passende und genaue Auswahl der Ausrüstung auf jeden Fall. So steigt der Spaßfaktor und die nötige Sicherheit ist ebenfalls gegeben.

Verfasst am 08. Oktober 2019

Neuen Kommentar schreiben