Film-Gewinnspiel: Jussi Adler-Olsens "Verachtung"

Mit "Verachtung" startet am 20. Juni 2016 die vierte Verfilmung der "Sonderdezernat Q: Carl Mørck-Reihe" von Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen in den deutschen Kinos. In den Hauptrollen glänzen wieder Nikolaj Lie Kaas als Carl Mørck und Fares Fares als Assad, die bereits in den drei anderen Buchverfilmungen mitgewirkt haben. Regie führte Christoffer Boe.

Für Fans der Bücher von Jussi Adler-Olsen ist der Film ein absolutes Muss und wer skandinavische Krimis mag, sollte sich "Verachtung" auf keien Fall entgehen lassen.

Mehr Infos zum Film gibt es unter facebook.com/Verachtung.SonderdezernatQ.

Verachtung Film

Die Geschichte

In "Verachtung" werden Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) und sein Assistent Assad (Fares Fares) mit einem schaurigen Tatort konfrontiert: In einem verlassenen Apartment haben Handwerker drei mumifizierte Leichen gefunden – sie sitzen an einem gedeckten Tisch, an dem ein vierter freier Platz auf einen weiteren Gast wartet. Wer sind die Toten, und für wen ist der Platz bestimmt? Die Spur führt Mørck und Assad zu einer Frauenklinik auf einer verlassenen Insel. Die grausamen Experimente, die hier an den Patientinnen durchgeführt wurden, sind ein dunkles Kapitel, das bislang als abgeschlossen galt. Doch Mørck und Assad finden Hinweise, dass die Täter von damals immer noch am Werk sind – und sie haben nicht viel Zeit, um weitere Morde und Übergriffe zu verhindern...

Trailer zu "Verachtung"

Gewinnspiel

Zum Kinostart von "Verachtung" verlost elchburger.de 3 x 2 Kinokarten + jeweils ein Buch zum Film. Um mitzumachen musst du uns verraten, warum du den Film gerne sehen möchtest. Entweder hier in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Seite. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich zum 16. Juni 2019. Viel Glück!

Verfasst am 06. Juni 2019

Themenseiten

Neuen Kommentar schreiben