Olympia: Sarah Sjöström gewinnt Gold mit Weltrekord

Die Schwedin Sarah Sjöström hat beim Schwimmen über 100 Meter Schmetterling die Olympische Goldmedaille gewonnen. Mit einer Zeit von 55,48 Sekunden verbesserte sie zudem ihren eigenen Weltrekord, den sie bei den Weltmeisterschaften 2015 aufgestellt hatte.

Die 23-jährige gewann mit einer Sekunde Vorsprung vor Penny Oleksiak aus Kanada. Dritte wurde Dana Vollmer aus den USA.

Beim Radrennen der Frauen gewann Emma Johannson die Silbermedaille. Gold ging an Anna van der Breggen aus der Niederlande.

Verfasst am 09. August 2016

Themenseiten

Sport in Schweden

Neuen Kommentar schreiben