Norwegen bietet die höchste Lebensqualität

Zum zwölften Mal in Folge belegt Norwegen Platz eins im Index für humane Entwicklung (Human Development Index) der Vereinten Nationen (UN). Insgesamt wurden 188 Länder für die Erhebung bewertet. Kriterien sind die Lebenserwartung, die Alphabetisierung, die Einschulungsquote und das Pro-Kopf-Einkommen.

Hinter Norwegen folgen Australien, die Schweiz und Dänemark. Schweden belegt Platz vier, zwei Plätze vor Deutschland. Finnland rangiert auf dem 24. Platz.

Den vollständigen Index findest du unter report.hdr.undp.org

Verfasst am 06. Januar 2016

Neuen Kommentar schreiben