Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia Hellquist am 13. Juni in Stockholm

Hochzeit Prinz Carl Philip Sofia Hellquist
Das Hochzeitspaar Carl Philip und Sofia (Foto Erika Gerdemark, Kungahuset.se / Photo Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden)

Am 13.6. wird der einzige Sohn des schwedischen Königs Carl Gustav, Carl Philip, seine Verlobte Sophia Hellqvist heiraten. Diese Hochzeit hat im Vorfeld in den schwedischen Medien für einigen Wirbel gesorgt.

Prinz Carl Philip, Herzog von Värmland, ist das zweite Kind des schwedischen Königs und seiner Frau Silvia. Er ist mit allen wichtigen europäischen Adelshäusern verwandt, auf mütterlicher Seite hat er deutsche und brasilianische Wurzeln. Er wurde bürgernah auf öffentlichen Stockholmer Schulen ausgebildet, absolvierte seinen Militärdienst und studierte Grafikdesign. Der Prinz ist ein großer Sportfan und fährt gelegentlich bei Autorennen mit.

Sophia Hellqvist hingegen stammt aus einer bürgerlichen Familie aus dem mittelschwedischen Älvdalen. Ihr BWL-Studium finanzierte sie mit Model-Aufträgen und wurde unter anderem zur Miss Slitz eines schwedischen Männermagazins gewählt. Außerdem nahm sie an Reality-TV teil, so dass ihre Beziehung zum Prinzen in Schweden anfangs nicht überall auf Gegenliebe stieß. Mittlerweile engagiert sich Sophia stark karitativ und hat durch ihre offene, freundliche Persönlichkeit längst die Herzen der Schweden gewonnen. Nach der Hochzeit wird Sophia den Titel Herzogin von Värmland führen und für das Königshaus einige repräsentative Aufgaben übernehmen.

Das Brautpaar hat sich bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Freunden in Stockholm kennen gelernt, angeblich war es bei beiden Liebe auf den ersten Blick. Als die Beziehung öffentlich bekannt wurde, gab es in Schweden einen Mediensturm um Nacktfotos von Sophia aus ihrer Zeit als Miss Slitz. Gerüchte, wonach das Königspaar eine Verlobung lange als unpassend erachtete, wurde nie offiziell bestätigt und als sich der König auf Familienfeiern demonstrativ an Sophias Seite fotografieren ließ, wurde klar, dass früher oder später eine Hochzeit folgen wird.

Details zur Hochzeitsfeier

Insgesamt wird die Zeremonie bescheidener ausfallen als bei Carl Philips großer Schwester Victoria, immerhin ist er kein Thronfolger und die Hochzeit ist dementsprechend ohne politische oder dynastische Bedeutung. Die kirchliche Trauung findet dementsprechend nicht im Dom, sondern in der Kapelle des Stockholmer Schlosses statt. Anschließend wird das Paar in einer Kutsche durch die Stadt fahren und sich den Fans zeigen.

Im weiteren Verlauf findet ein festlicher Hochzeitsball mit Galadinner im Schloss statt, dies allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Bereits am Vorabend gibt es ein festliches Dinner mit engsten Angehörigen und Freunden.

Ein großes Geheimnis ist noch das Brautkleid, das Sophia tragen wird. Nicht einmal von welchem Designer sie es entwerfen ließ, ist bisher durchgesickert. Insider tippen darauf, dass es ein schlichtes, aber elegantes weißes Kleid wird. Beim Schleier wird Sophia vermutlich auf ein Familienerbstück der Königsfamilie zurückgreifen, möglicherweise sogar in Kombination mit einem Diadem und weiterem Familienschmuck. Dies wäre dann auch ein Zeichen, dass Königin Silvia mit Sophias Aufnahme in die Familie mehr als einverstanden ist.

Wie sieht die Gästeliste aus?

Die Gästeliste setzt sich aus der schwedischen High Society und dem internationalen Hochadel zusammen. Vertreter aller skandinavischen Königshäuser werden an der Zeremonie in Stockholm teilnehmen - überraschenderweise aber aus England Prinz Edward und seine Ehefrau Sophie, nicht aber Prinz William oder Harry. Im Vergleich zu Viktorias Hochzeit werden weniger diplomatische Gäste zur Hochzeit geladen sein, dafür aber mehr Familienangehörige und Freunde des Brautpaares. Die teilnehmenden Vertreter des Hochadels haben größtenteils verwandtschaftliche Beziehungen zum Prinzen, außerdem ist zum Beispiel die dänische Königin Margrete seine Taufpatin.

Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter der Anwesenheit von Carl Philips jüngerer Schwester Madeleine: Sie ist derzeit hochschwanger und wird Ende Juni ihr zweites Kind zur Welt bringen, insofern ist es möglich, dass sie zumindest an der kirchlichen Zeremonie nicht teilnimmt.

Auch einige von Sophias Kollegen aus der schwedischen Reality-Show Paradise Island werden vermutlich zur Hochzeit geladen, aber eine detaillierte Gästeliste wird derzeit noch unter Verschluss gehalten.

Wo kann man die Hochzeit im deutschen Fernsehen anschauen?

Die Hochzeitsfeier wird im schwedischen Fernsehen SVT live übertragen und auch im Internet per Streaming gesendet. Deutsche Sender zeigen die Hochzeit allerdings aller Voraussicht nach nicht live, sondern in Ausschnitten in ihren Abendnachrichten. Auch Magazine, wie zum Beispiel Exclusiv auf RTL oder Leute heute des ZDF sowie die Mittagsmagazine der einzelnen Sender, werden in Ausschnitten berichten. Wer allerdings die gesamte Zeremonie in Deutschland live sehen will, muss auf die Internetseite von SVT zurückgreifen.

Verfasst am 08. Juni 2015

Neuen Kommentar schreiben