Ostschweden

Der nicht ganz eindeutig definierten Region von Ostschweden werden die beiden Inseln Öland und Gotland sowie die auf dem Festland liegende Provinz Östergotland und der westliche Teil der Provinz Småland zugerechnet.
Ostschweden
Grinda, eine Insel im Schärengarten von Stockholm
Björn Tesch/imagebank.sweden.se

Ostschweden - eine Region mit einem für Schweden untypischen Charakter

Wenn du in Ostschweden einen erholsamen und auch erlebnisreichen Urlaub verbringen möchtest, stehen dir für die Anreise praktisch alle Verkehrsmittel zur Verfügung. Mit dem PKW ist diese sowohl unter Nutzung der Fähren nach Trelleborg oder kleinerer Fähren über Helsingborg, aber auch ohne Fähren über die Öresundbrücke möglich. Die Bahn bringt dich via Night-Express von Berlin über Sassnitz nach Malmö und Linienflüge, die vor allem im Sommer durch Charterflüge ergänzt werden, bringen die Urlauber von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Stockholm oder Jonköpping.

Öland - das Kleinod Schwedens

Die über die Öland-Brücke mit dem Festland verbundene Insel lädt mit nahezu unvergleichlich schönen Sandstränden und einer Landschaft ein, deren Natur von kleinwüchsigen Gewächsen aber auch von außergewöhnlichen Blumen und zahlreichen Orchideen geprägt wird. Während die schwedische Königsfamilie hier im Schloss Solliden nahe Borgholms ihren Sommerurlaub verbringt, bleibt für dich Zeit und Muße die sehenswerte Burgruine Borgholm zu erkunden, in den unzähligen kleinen Buchten in der Nähe kleiner Fischerdörfer oder Touristenorte ein erfrischendes Bad zu nehmen oder im Inselinneren zwischen den rotbraunen Holzhäusern der Bauernhöfe nach Beeren oder auch den imposanten Elchen zu suchen.

Urlaub auf Schwedens größter Insel

Gotland, die mehr als dreimal so große Insel wie die Insel Rügen, vermag dich mit einem besonders milden und trockenen Klima zu verwöhnen und sich dabei mit einem mittelalterlich geprägten Charme zu präsentieren, der nicht nur an die Zeit der Wikinger erinnert. So erinnern auch viele Zeugnisse wie Klöster und Kirchen und große Teile der alten Stadt Visby an die nachfolgende Hansezeit. Jährlich führt das überregional bekannte Spektakel der im August stattfindenden Mittelalterwoche in diese Epoche zurück. Außerdem verfügt die Insel über eine eigenartige Landschaft, die ihre hellen Sandstrände mit teilweise skurril anmutenden Felsformationen kombiniert und so bis in den Monat September hinein ein beliebtes Reiseziel darstellt.

Östergötland und Småland

In diesen Regionen garantieren herrliche Schären und die spektakuläre Küste des Vättern-Sees sowie Nordeuropas größter Tierpark, der Kolmården ein bleibendes Urlaubserlebnis. Daneben bildet die einstige, quer durch Östergötland führende einstige Transportstrecke des Göta-Kanal heute eine beliebte Touristenattraktion.

In Småland lockt der Freizeitpark „Astrid Lindgrens Welt" vor allem Familien mit Kindern nach Vimmerby während die Stadt Växjö mit dem Glasmuseum das Zentrum der ostschwedischen Glaskunst darstellt.

Anzeige

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Ostschweden

Weihnachtsmarkt Stockholm

Während der Adventszeit, in der Stockholm meist schon in weißem Winterkleid leuchtet, sind nicht nur die Inseln der Metropole, sondern auch die Wohnhäuser festlich geschmückt. Weihnachtssterne und Kerzen leuchten aus den Fenstern und bringen ein wenig Licht in die Dunkelheit des nordischen Winters.

Gamla Stan

Gamla Stan, die Altstadt und das Herz der auf 14 Inseln schwimmenden Metropole, war über viele Jahrhunderte das eigentliche Stockholm, denn hier wurde die Stadt 1252 gegründet. Gamla Stan zählt mit seinen historischen Gebäuden zu den besterhaltenen Altstädten Europas.

Hotel Långenholmen Stockholm

Zugegeben, es ist etwas ungewöhnlich, aber dafür sehr originell: wer mal in einer ganz andere Unterkunft als in herkömmlichen Hotels oder Pensionen in Stockholm übernachten möchte, der sollte sich dieses Hotel merken: Hotel Långenholmen in Stockholm.

Grand Hotel Stockholm

Grand Hotel in Stockholm

Das 1874 eröffnete Grand Hotel, das seit über 130 Jahren Eleganz und Noblesse verströmt, ist eines der Wahrzeichen Stockholms. Es liegt auf der Halbinsel Blasieholmen, direkt am Hafen mit Blick auf das Königliche Schloss.

Zug Schweden Reisebericht

Mit dem Zug durch Schweden: Die Landschaft außerhalb Stockholms

In Schweden, dem größten skandinavischen Land, gibt es so viel zu sehen, dass ein einziger Besuch längst nicht ausreicht, um die Schönheit und Einzigartigkeit dieses Landes wirklich entdecken zu können.

Flughafen Stockholm

Flughäfen in Stockholm

Die schwedische Hauptstadt Stockholm ist eines der begehrtesten Ziele für Städtereisen in Europa. Schweden-Reisende gelangen nach Stockholm über einen der vier Flughäfen. Doch nicht alle sind besonders gut an den Nah- und Fernverkehr angebunden und zum Teil recht weit vom Stadtzentrum entfernt.

KTH Stockholm

Königlich Technische Hochschule Stockholm

Die Königlich Technische Hochschule Stockholm (Kungliga tekniska högskolan, kurz KTH) ist die größte technische Universität Schwedens. Die KTH wurde 1827 gegründet und befindet sich im Norden der schwedischen Hauptstadt Stockholm.

Museen Stockholm

4 Museen in Stockholm, die du gesehen haben musst

Stockholm bietet eine große Vielfalt toller Museen, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Von den alten Wikingern bis zu den Popgiganten ABBA – hier kommen vier Stockholm-Museumstipps für die ganze Familie.

Stockholm Winter

Stockholm im Winter

Die schwedische Hauptstadt Stockholm verzaubert seine Besucher aus Nah und Fern auch im Winter. Bei Schnee und Eis bekommt die Stadt ein ganz anderes Flair und zu entdecken gibt es in den Wintermonaten eine Menge: Weihnachtsmärkte, Museen, Parks und die Dächer Stockholms.

Karolinska-Institut

Karolinska-Institut

Das Karolinska-Institut (Karolinska Institutet, kurz KI) in Solna, in der Nähe von Stockholm, ist die größte medizinische Universität in Europa. Das Institut gilt als eine der besten medizinischen Forschungseinrichtungen der Welt.

Universität Stockholm

Universität Stockholm

Die Universität Stockholm (Stockholms universitet, kurz SU) wurde 1878 gegründet und ist die größte Universität in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Den Status einer Universität wurde der Stockholmer Universität 1960 erteilt. Die Lehranstalt gehört zu den 100 besten Universitäten weltweit.