Steuern und Lebenshaltungskosten in Schweden

Wie hoch sind die Steuern in Schweden? Es lässt sich nicht immer ein plausibler Vergleich zu Deutschland o.ä. herstellen, doch sagen internationale Statistiken aus, dass die Steuern in Schweden betrachtet als Anteil am Bruttoinlandsprodukt schon zu den höchsten zählen.

Steuern Schweden
Die schwedische Krone
flickr.com/sebilden

Die Einkommenssteuer in Schweden

Fast jeder kennt aus Gesprächen über Schweden folgende Aussage: "Schweden, da ist doch alles so teuer. Und vor allem sind die Steuern in Schweden sehr hoch." Das Modell der schwedischen Gesellschaft basiert auf einem allgemeinen, steuerfinanzierten Wohlstand der gesamten Bevölkerung. Daher zahlen die Schweden einen größeren Anteil ihres persönlichen Einkommens an Steuern im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Ländern.

Ein Beispiel für die Einkommenssteuer 2006

Bei einem monatlichen Einkommen von 12.000 SEK (ca. 1.200 Euro) sind 26% und bei 40.000 SEK (ca. 4.000 Euro) sind ca. 38% Einkommensteuer fällig.

Wenn Dich Dein Nettoverdienst in Schweden interessiert, dann kannst Du unter www.ekonomifakta.se dieses errechnen. Suche nach Räkna ut din skatt. Hier kannst Du eine Region in Schweden wählen und Dein Bruttoverdienst in SEK eingeben und berechnen lassen.

Die Unternehmenssteuer in Schweden

Gemessen an der Höhe der Einkommenssteuer in Schweden sind die Unternehmenssteuern im internationalen Vergleich relativ gering. So zahlen schwedische Unternehmen weniger Steuern als in Industrieländern wie Deutschland, Japan oder den USA.

Die Lebenshaltungskosten in Schweden

Ein weiterer Mythos ist der des teureren Lebens in Schweden. Dieses darf man so nicht pauschalisieren. Den beim Vergleich von internationalen Statistiken zu Lebenshaltungskosten befindet sich Schweden in Europa im unteren Bereich. Das Leben in Stockholm ist günstiger als in Kopenhagen, Helsinki, Oslo, London, Tokio oder Peking.

Untersuchungen internationaler Organe wie z.B. Vereinte Nationen, Wirtschaftsforum oder OECD zeigen, dass es den Schweden finanziell und sozial besser geht als fast allen Völkern dieser Welt.