Telemark

Die Provinz (norwegisch Fylker) Telemark gehört zur Region Østland und liegt im Süd-Osten von Norwegen. Der Osten von Telemark liegt an der Küste entlang von Skagerrak, ein Teil der Nordsee, an deren Ufern die drei Länder Norwegen, Dänemark und Schweden grenzen. Auf einer 15.300 Quadratkilometer großen Fläche leben mehr als 160.000 Einwohner, die in 18 beheimateten Kommunen wohnen und von der Hauptstadt Skien verwaltet werden.

Telemark
Der Telemarkkanal verbindet die Orte Skien und Dalen
Vidar Askeland/www.visitnorway.com

Mini-Norwegen

Die Landschaft von Telemark wird oft als Miniaturausgabe Norwegens bezeichnet. Die Provinz gibt landschaftlich alles her, was Norwegen ausmacht. Die zwei Stunden von Oslo entfernte Region beherbergt viele kleine Bauerndörfer, Berge, Täler sowie unzählige Flüsse, Seen und viele große Wälder. Die Bewohner und deren Vorfahren kamen nach Telemark, um zu arbeiten und zu wohnen – heute ist es Ausdruck einer Lebenseinstellung, in der Provinz beheimatet zu sein.

Im Inneren von Telemark befindet sich Europas höchste Hochebene - die Hardangervidda, die auch an die Provinzen Hordaland und Buskerud grenzt. Die Fläche der Hochebene ist rund 8.000 Quadratkilometer groß und der Gebirgskamm Sandfloeggi bildet mit 1.719 Meter die höchste Erhebung.

Neben Rad- und Wandertouren sind Skisportarten beliebte Urlaubsaktivitäten. Vom Wanderverein DNT sind viele Hütten an und in der Nähe der Routen zum Rasten angesiedelt.

Der durch die Provinz verlaufende Telemarkkanal ist das größte Kanalsystem Norwegens und verbindet die Orte Skien und Dalen. Der Kanal ist neben seiner Funktion als Handelskanal auch für Touristen eine tolle Attraktion. Auf 115 Kilometer Länge führen Schiffsfahrten im Sommer durch Schleusen und präsentieren Bootsgästen abwechslungsreiche Naturlandschaften.
Auch Kanufahrer können die Gegend auf eigene Faust erkunden. Wer lieber an Land bleiben möchte, kann auf den vielen Wander- und Radrouten vorbei an Wäldern und Dörfern Telemark entdecken.

Unser Tipp für die Radsportfans unter euch: Jedes Jahr findet in Norwegen das 252 Kilometer umfassende Radrennen Telemark Tours statt. Start ist in Skien. Die Anmeldung kann vorab online und über das Tourismusbüro erfolgen.

Hauptstadt Skien

Telemarks Hauptstadt wurde im Jahre 1.000. Die Stadt ist geprägt von dem norwegischen Schriftsteller Henrik Ibsen, der in Skien 1828 geboren wurde und auch einen Teil seines Lebens dort verbrachte. Jedes Jahr werden im gleichnamigen Ibsen-Theater viele seiner Werke aufgeführt.
Eine weitere Attraktion ist der Hafen, der am Telemarkkanal liegt. Das Wahrzeichen ist die Kirche von Skien, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde.

Anzeige