Lufthansa mit mehr Flügen ins norwegische Tromsø

Für Nordlichtfans und solche, die es werden wollen, hebt die Lufthansa in diesem Winter gleich zweimal pro Woche ab Frankfurt zu Direktflügen Richtung Nordnorwegen ab.

Nachdem die Lufthansa im vergangenen Jahr erstmals eine direkte Flugverbindung pro Woche von Frankfurt nach Tromsø in ihren Flugplan aufgenommen hat, wird die Airline die Anzahl der Flüge in diesem Winter sogar verdoppeln.

Vom 17. November bis 18. März 2018 wird Lufthansa die Route Frankfurt-Tromsø zweimal wöchentlich bedienen. Jeweils mittwochs und samstags startet eine Maschine um 9.35 Uhr in Frankfurt und landet in Tromsø um 13.00 Uhr. Zurück nach Deutschland geht es jeweils um 14.00 Uhr, die Landung in Frankfurt erfolgt um 17.00 Uhr.

Tromsø in Nordnorwegen gehört, neben den Lofoten und Bodø, zu den besten Reisezielen für die Beobachtung von Polarlichtern.

Vor Ort kannst du außerdem unter anderem Fahrten Touren mit Hundeschlitten und Schneescooter, Schneeschuhwanderungen oder Nordlichtsafaris mit dem Bus unternehmen.

Verfasst am 13. November 2017
Anzeige

Neuen Kommentar schreiben