Buch-Gewinnspiel: Tom Malmquist - In jedem Augenblick unseres Lebens

Der Debütroman »In jedem Augenblick unseres Lebens« (Orig.: I varje ögonblick är vi fortfarande vid liv) von Tom Malmquist ist eine Geschichte über Verlust, Elternschaft und das Leben, das wir leben, Augenblick für Augenblick. In Schweden schaffte es das Buch in die Bestsellerlisten und erhielt durchweg gute Kritiken. Das Helsingborgs Dagblad bezeichnete den Roman als »Eine der hypnotischsten und zugleich erschütterndsten Liebesgeschichten aller Zeiten.«.

»In jedem Augenblick unseres Lebens« erscheint in Deutschland am 11. März 2017. Mehr Informationen zum Buch findest du hier. Den Roman kannst du auch bei amazon.de vorbestellen.

Die Geschichte

Tom und Karin erwarten ihr erstes Kind, als Karin plötzlich schwer erkrankt und ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Das Baby wird per Kaiserschnitt gerettet, während Tom wie in einem Albtraum in den unterirdischen Gängen des Krankenhauses umherirrt.

Zwischen Intensivstation und Säuglingsstation, zwischen Leben und Tod. Als er nach Hause zurückkehrt, hat er Karin verloren und ist allein mit einem Neugeborenen. Um sich seiner Trauer zu stellen und seiner Tochter ein Vater zu sein, beginnt er ein Buch zu schreiben.

Über den Autor:
Tom Malmquist, geboren 1978, hat mehrere Gedichtbände veröffentlicht, die von der Kritik gefeiert wurden. »In jedem Augenblick unseres Lebens« ist sein erster Roman.

Tipp:
Am 27. März 2017 stellt der Autor sein Buch bei einer Lesung in Potsdam vor.

Wist – Der Literaturladen
Dortustr. 17
14467 Potsdam

Beginn ist um 19 Uhr.

Tom Malmquist In jedem Augenblick unseres Lebens

Gewinnspiel

elchburger.de verlost zwei Bücher von »In jedem Augenblick unseres Lebens«. Um mitzumachen müsst ihr uns nur verraten, warum ihr das Buch gerne lesen wollt. Entweder hier in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Seite. Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Christa aus Legau und Tobias aus Gera. Herzlichen Glückwunsch!

Verfasst am 07. März 2017
Anzeige

Themenseiten

Medien in Schweden

Kommentare

Geschrieben von Andrea O am 19. März 2017
Ich bin total neugierig auf das Buch.
Geschrieben von Victoria am 12. März 2017
ein traumhaft tolles Buch <3
Geschrieben von Frank am 12. März 2017
Ich bin immer an neuen Lesestoff interessiert und dieses Buch scheint sehr lesenswert zu sein...
Geschrieben von Roland am 12. März 2017
Eine Geschichte, die sehr ergreifend ist. Toll!
Geschrieben von Tobias am 12. März 2017
Die Geschichte klingt richtig toll und berührend. Da ich solche schwedischen Autoren liebe, würde ich mich riesig über das Buch freuen! :-)
Geschrieben von Christina am 12. März 2017
Das Buch hört sich sehr interessant an Ich würde mich sehr über ein Exemplar sehr freuen!
Geschrieben von Alex H am 12. März 2017
Es klingt einfach sehr interessant
Geschrieben von Thorsten S am 11. März 2017
Weil das Buch sehr gut ist!
Geschrieben von sakke am 11. März 2017
Interessanter Titel
Geschrieben von Jeannsche am 10. März 2017
Ich hatte schon die Tränen in den Augen, als ich nur die Zusammenfassung hier gelesen habt. Ich denke das ist ein Schicksal das vor allem Eltern wahnsinnig nah geht. Und gerade jetzt insgeheim bin ich sehr froh, dass ich meine Familie erleben darf!!!
Geschrieben von Christa am 10. März 2017
Bücher über menschliche Schicksale fand ich immer schon spannend. Und die Geschichte hier, in der der Vater sich seinem Leben stellt und damit das Geschehene zu verarbeiten sucht, interessiert mich schon sehr. Deshalb drücke ich mir jetzt selbst die Daumen.
Geschrieben von Bianka am 09. März 2017
Ich lese wahnsinnig gern und kann mich als junge Mama wohl gut in die Geschichte reinversetzen - echt irre...
Geschrieben von Susanne Weinsanto am 09. März 2017
Weil man als Leseratte immer Hunger hat, und ich daher dieses Buch verschlingen möchte ;)
Geschrieben von Esther Forberger am 07. März 2017
klingt sehr bewegend...würde mich über ein Exemplar sehr freuen
Geschrieben von katziane am 07. März 2017
Dieses Buch hört sich nach einer sehr gefühlvollen aber auch traurigen Geschichte an. Ich bin ganz schön neugierig.
Geschrieben von Thor am 07. März 2017
...weil so ein Buch in dunkler Stunde vielleicht doch Licht am Ende des Tunnels erkennbar werden lässt.
Geschrieben von Elja am 07. März 2017
Das hört sich nach einer spannenden und dramatischen Geschichte an, auf die ich sehr gespannt bin.
Geschrieben von Martina Tüchler am 07. März 2017
Weil ich Fan bin von schwedischen Autoren und deswegen neugierig auf dieses Buch!
Geschrieben von Reinhold am 07. März 2017
weil ich gerne mal wieder ein Buch mit viel Menschlichkeit lesen möchte; und die Kritiken sind ja positiv...

Neuen Kommentar schreiben